Alle Kategorien
Suche

Klassisches Theater - Merkmale einfach erklärt

Ein klassisches Theater darf in keiner Stadt fehlen. Doch was sind die Merkmale eines solchen Theaters und wodurch zeichnet es sich aus? Wer wissen möchte, wie man ein klassisches Theater erkennt, sollte diesen Artikel lesen.

Klassisches Theater ist eine unterhaltsame Abendbeschäftigung.
Klassisches Theater ist eine unterhaltsame Abendbeschäftigung.

Wenn Sie ein Freund der heimischen Kultur sind, sind Sie bei diesem Artikel richtig. Lesen Sie hier, welche Merkmale für ein klassisches Theater typisch sind, und woran man es erkennt. Wie kann man zum Beispiel ein klassisches vom epischen Theater unterscheiden? Sie werden sehen: Für einen Theaterbesuch gibt es immer gute Gründe.

Ein klassisches Theater macht den Tag spannender

  • Es gibt Theateraufführungen für jeden Geschmack. Sei es ein lustiges Stück oder ein mitreißendes Drama: Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Machen Sie sich rechtzeitig vor der Aufführung kundig, welches Schauspiel gezeigt wird.
  • Steht vielleicht ein Geburtstag an und Sie wissen noch nicht genau, was Sie schenken sollen? Dann sind Theaterkarten eine willkommene Abwechslung zwischen Blumen und Pralinen.
  • Planen Sie doch einen Ausflug mit der Familie in ein klassisches Theater. Sie müssen dafür nicht einmal weit anreisen, denn jede größere Stadt bietet mindestens ein Theater.

Die Merkmale des Theaters

  • Eines der wichtigsten Merkmale ist wohl die Identifikation des Zuschauers mit dem gespielten Stück. Die Emotionen während des Schauspiels werden viele Besucher mitreißen, denn sie fühlen regelrecht mit dem Schauspieler mit.
  • Im Gegensatz zum epischen Theater, bei dem nicht der Sinn des Stücks, sondern das Stück selbst das wichtigste ist, steht bei einem klassischen Theater die Persönlichkeit im Mittelpunkt - Zuschauer sollen die Gefühle des Spielers nachvollziehen können.
  • In der Regel wird ein Stück aufgeführt, welches auf unterhaltsame Weise Kritik an aktuellen Situationen ausübt.
  • Im klassischen Theater werden Darstellungen nicht unterbrochen, wie etwa im epischen Theater durch Gesang. Auf eine Handlung wird eine nächste logisch aufgebaut.
Teilen: