Alle Kategorien
Suche

Klassensprecherwahl richtig durchführen - so geht's

In jeder Klasse gibt es einen Klassensprecher. In der Regel gibt es sogar zwei, nämlich einen Jungen und ein Mädchen. Die Klassensprecher werden immer für ein Schulhalbjahr gewählt.

Die Klassensprecherwahl sollten Sie am besten anonym durchführen.
Die Klassensprecherwahl sollten Sie am besten anonym durchführen.

Was Sie benötigen:

  • kleine Zettel
  • Stifte

Pünktlich zum Schuljahresbeginn steht auch die Wahl der Klassensprecher an. Meistens wird pro Schulhalbjahr gewählt, also einmal am Anfang des Schuljahres und dann noch einmal nach den Zwischenzeugnissen.

Klassensprecherwahl - so geht's

  • Eine Schulklasse benötigt mindestens einen Klassensprecher, der als Mittler zwischen Schülern und Lehrer steht. In der Regel gibt es pro Klasse sogar zwei Klassensprecher, einen Jungen und ein Mädchen. Damit die Klassensprecherwahl übersichtlicher wird, sollte vor der Wahl eine kleine Anzahl an "Kandidaten" vorgeschlagen werden.
  • Das lassen Sie die Kinder machen: Fragen Sie in die Klasse, wer denn welchen Schüler als Klassensprecher vorschlagen würde. Sammeln Sie jeweils ungefähr fünf Namen, also fünf Mädchen und fünf Jungen und schreiben die Namen an die Tafel.
  • Dann beginnen Sie mit der Wahl der Klassensprecherin, Ladys first. Jeder Schüler und jede Schülerin der Klasse ist dazu aufgefordert, auf einen Zettel den Namen ihrer favorisierten Klassensprecherin zu schreiben. Zur Auswahl stehen natürlich nur die vorher vorgeschlagenen Schülerinnen.
  • Der Zettel wird in der Mitte einmal gefaltet und dann eingesammelt. Danach beginnt die Auszählung der Stimmabgaben. Am schnellsten geht es, wenn Sie sich dazu einen Schüler zur Hilfe nehmen. Da die Namen der Kandidatinnen ja schon von der Vorauswahl an der Tafel stehen, kann nun ganz einfach pro abgegebene Stimme ein Strich unter den jeweiligen Namen gemacht werden.
  • Diejenige Schülerin, die am meisten Stimmen bekommen hat, ist dann Klassensprecherin. Liegen zwei oder drei Schülerinnen stimmenmäßig gleichauf, müssen Sie noch mal eine Stichwahl zwischen den beiden machen.
  • Dasselbe Prozedere wiederholen Sie dann bei der Wahl des männlichen Klassensprechers. Auch hier machen Sie eine zweite Wahlrunde, wenn zwei Schüler gleich viele Stimmen bekommen haben. Das ist gerecht.
  • Nun stehen die beiden Klassensprecher für das kommende Schulhalbjahr fest. Aber bevor diese ihr Amt antreten, sollten Sie die Schülerin und den Schüler fragen, ob sie ihr Amt antreten wollen. Das ist aber natürlich mehr eine Formsache, in aller Regel werden sich die frisch gewählten Klassensprecher natürlich über ihr Amt freuen.
Teilen: