Alle Kategorien
Suche

Klappentext schreiben - so klappt die kurze Inhaltsangabe eines Buches

Ein Klappentext lässt sich einfach schreiben. Man muss nur das Buch gelesen haben, um den groben Handlungsverlauf darstellen zu können.

Der Klappentext soll neugierig auf das Buch machen.
Der Klappentext soll neugierig auf das Buch machen.

Was Sie benötigen:

  • Zettel
  • Stift

Der Inhalt eines Klappentextes

  • Wichtig für den Inhalt des Klappentextes ist es, dass er neugierig auf das Buch macht.
  • Sie sollten also zum Schreiben eines Klappentextes das Buch gelesen haben und dann zunächst den wichtigsten Handlungsverlauf in knappen Stichworten skizzieren.
  • Konzentrieren Sie sich auf einen Handlungsstrang und lassen Sie nebenbei laufende Geschichten außen vor, sonst wird der Klappentext zu lang.
  • Um den Klappentext spannender zu gestalten, sollten Sie ihn aber auch nicht verfälschen, indem Sie z. B. etwas fragwürdiger darstellen, als es im Buch tatsächlich der Fall ist. Das führt beim Leser dann zu Unzufriedenheit, weil das Buch gar nicht so ist, wie es der Klappentext verspricht.

Die kurze Inhaltsangabe schreiben

  • Haben Sie sich bereits knappe Stichworte zum Inhalt des Buches gemacht, können Sie mit dem Schreiben des Klappentextes beginnen.
  • Nennen Sie die wichtigsten Personen und deren Handlungen. Beschreiben Sie auch kurz emotionale Verstrickungen zwischen den Personen.
  • Wichtig ist, dass Sie sich kurzfassen und den Inhalt mit möglichst wenig Sätzen, dafür aber prägnant wiedergeben.
  • Der Inhalt des Klappentextes sollte nicht den gesamten Inhalt des Buches darstellen, sondern lediglich den ersten Teil des Buches, z. B. das erste Viertel.
  • Beenden Sie Ihren Klappentext an einem spannenden Moment und mit einem spannenden Satz wie z. B. "Clara hat Gefühle für zwei Männer - wie wird sie sich entscheiden?" So macht der Text neugierig auf das Buch und erfüllt so seinen Sinn.
  • Achten Sie beim Schreiben des Klappentextes auch darauf, dass der Text beschreibend wirkt. Verwenden Sie keine zu langen Sätze und schmücken Sie den Text nicht unnötig aus.
Teilen: