Alle Kategorien
Suche

Klamotten zusammenstellen - so wählen Sie das richtige Outfit

Klamotten zusammenstellen ist manchmal gar nicht so leicht. Man möchte nicht immer dasselbe miteinander kombinieren, sondern Abwechslung in sein Aussehen bringen. Außerdem muss das Outfit zum Anlass passen. Um das richtige Outfit wählen zu können, richten Sie Ihr Augenmerk beim Zusammenstellen Ihrer Garderobe auf die Wirkung, die verschiedene Klamotten erzielen.

Klamotten muss man jeden Tag neu zusammenstellen.
Klamotten muss man jeden Tag neu zusammenstellen.

Was Sie benötigen:

  • Kleidung
  • Spiegel
  • objektiver Blick

Klamotten gut kombinieren

  • Achten Sie beim Zusammenstellen der Klamotten auf farblich passende Kleidungsstücke. Wenn Sie beispielsweise eine leuchtend rote Hose tragen möchten, passt kein pinkfarbenes Oberteil dazu.
  • Kombinieren Sie auffällige Oberteile mit schlichten Hosen oder Röcken und umgekehrt. Wenn Sie zu viel Auffälliges auf einmal tragen, wirkt es nicht mehr außergewöhnlich, sondern einfach nur schrill.
  • Benutzen Sie den Spiegel und versuchen Sie, mit einem möglichst objektiven Blick an Ihre Klamotten zu gehen. Stellen Sie fest, dass Ihnen nicht alles steht, auch wenn es im Schrank vielleicht besonders hübsch aussieht.
  • Vergessen Sie beim Zusammenstellen Ihrer Kleidung nicht die Accessoires, die viel ausmachen und ein Outfit aufpeppen oder ihm eine stilvolle Eleganz verleihen können.

Kleidung nach Anlass zusammenstellen

  • Stellen Sie sich für die Arbeit ein schlichtes Outfit zusammen. Unauffällige, schlichte Klamotten in gedeckten Farben sind hier gefragt, auch wenn Sie in Alltagskleidung zum Büro gehen. Es darf schon mal ein rotes T-Shirt oder ein bunter Schal sein, aber Sie sollten bei der Arbeit nicht zu sehr auffallen.
  • Für die Disco oder eine Party darf der Rock auch mal Mini werden und Glimmereffekte aufweisen. Aber auch hier gilt: Auffallen tut derjenige, der ein ausgewogenes und nicht übertriebenes Outfit zusammenstellen kann.
  • Für ein Date können Sie auch etwas Extravagantes anziehen. Ein feurig rotes Kleid oder ein rotes Top mit roter Hose zeigt, dass Sie ein leidenschaftlicher Mensch sind. Ein Blümchenkleid spiegelt den Romantiker wider, während ein schickes Abendkleid Sie undurchschaubar und ein bisschen unnahbar wirken lässt.
  • Wenn Sie auf ein Fest, wie z.B. eine Hochzeit eingeladen sind, fragen Sie am besten, in welchem Stil Braut und Bräutigam oder andere Gäste sich kleiden und stellen die Klamotten dementsprechend zusammen. Wenn Sie overdressed auftreten, zieht das negative Blicke auf sich und kann die Stimmung des festlichen Anlasses verderben.
Teilen: