Alle Kategorien
Suche

Kirschsuppe mit Klütern - ein Rezept mit Sauerkirschen

Kirschsuppe mit Klütern - ein Rezept mit Sauerkirschen1:45
Video von Bianca Koring1:45

Kirschsuppe mit Klütern ist etwas für Feinschmecker. Die süß-fruchtige Suppe mit den Mehlklößchen war schon zu Omas Zeiten ein Geheimtipp.

Zutaten:

  • 2 Gläser entsteinte Sauerkirschen
  • 1 Pck. Vanille-Soßenpulver
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Salz

Kirschsuppe mit Mehlklößchen

  • Die "Kirschsupp mit Klüt" wird warm serviert und schmeckt nicht nur an den kühleren Sommertagen. Die fruchtige Kirschsuppe und die süßen Mehlklößchen harmonieren wunderbar miteinander und ergeben einen äußerst köstlichen Geschmack.
  • Das sättigende Landessen kann als Hauptmahlzeit serviert werden. Verwenden Sie Sauerkirschen und es gelingt die besondere fruchtige Note zu den mehligen Klütern.

So bereiten Sie die Suppe zu

Falls Erntezeit ist, sollten Sie frische Früchte verwenden, sie müssen aber entkernt werden. Genauso eignet sich auch eingefrorenes und bereits entsteintes Obst.

  1. Kochen Sie für die Zubereitung der Kirschsuppe die Sauerkirschen mit dem Zucker unter ständigem Rühren etwas weich. Anschließend nehmen Sie den Topf von der Herdplatte.
  2. Mischen Sie das Vanillesoßenpulver mit etwas kaltem Saft glatt und schlagen Sie es unter die Suppe.
  3. Lassen Sie alles bei gemäßigter Hitze und unter ständigem Rühren köcheln. Schalten Sie die Temperatur niedrig.

Die Klütern herstellen

  1. Mischen Sie Mehl, Eier, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz mit einander und arbeiten Sie die Zutaten mit der Milch zu einem geschmeidigen Teig. Seine Konsistenz sollte der eines Hefeteiges ähneln.
  2. Formen Sie daraus die Klütern, ungefähr in der Größe eines Esslöffels. Setzen Sie die Klöße nacheinander in die leicht sprudelnde Kirschsuppe. Danach schalten Sie die Kochtemperatur niedrig.
  3. Lassen Sie das Ganze langsam circa 10 Minuten garen. Schwimmen die Klöße oben, sind sie bereit, verzehrt zu werden.

Am besten schmeckt die Kirschsuppe direkt nach dem Kochen. Besonders die Klütern sind dann am leckersten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos