Alle ThemenSuche
powered by

Kirsche pflanzen - so geht's

Ein Kirschbaum im Garten ist ein Traum: Im Frühling die Blüten, im Sommer die Früchte und ein Plätzchen im Schatten. Dabei ist eine Kirsche einfach zu pflanzen.

Weiterlesen

Eine Kirsche im Garten ist ein Traum.
Eine Kirsche im Garten ist ein Traum.

Was Sie benötigen:

  • ein kleines Kirschbäumchen
  • Spaten
  • Gießkanne, Wasser
  • evtl. etwas Kompost
  • Pflanzstab
  • Gärtnergarn

Eine Kirsche pflanzen - so gehen Sie vor

  • Bevor Sie sich an das Pflanzen einer Kirsche machen, müssen Sie sich noch einen Moment Gedanken machen, was für eine Sorte von Kirsche Sie pflanzen wollen. Die Auswahl ist nämlich nicht immer leicht.
  • Wenn Sie zum Beispiel einen recht großen Platz für einen ausladenden Baum haben, sollten Sie eine Hochstammkirsche wählen, die dann auch mit den Jahren wirklich zu einem stattlichen, Schatten spendenden Baum heranwächst. Entscheiden Sie, ob Sie lieber eine Frühkirsche, eine Herzkirsche oder eine späte Kirsche haben wollen. Je später die Kirschen reifen, desto aromatischer sind sie übrigens.
  • Aber auch wenn Sie nicht über üppigen Platz in Ihrem Garten verfügen, müssen Sie nicht auf eine Kirsche verzichten. Wählen Sie einen sogenannten Halbstamm. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Baum, dieser wird jedoch - wie der Name schon sagt - nicht ganz so hoch und ausladend. Der Baumstamm ist verkürzt. Auch hier stehen mehrere Sorten zur Verfügung. Lassen Sie sich beraten.
  • Es gibt jedoch auch kleine Kirschen, nämlich Säulenkirschen, die sich mit etwas Mühe sogar auf der Terrasse in Kübeln anpflanzen lassen.
  • Und auch Sauerkirschbäume, auch Weichseln oder Schattenmorellen genannt, kann man im Garten auspflanzen. Diese mehr säuerliche und kleinere Kirsche ist übrigens selten madig.
  • Auf jeden Fall sollte die Kirsche solitär gepflanzt werden, also nicht in einer Hecke.
  • Kaufen Sie möglichst Ware im Container, nicht im Netz. Diese wächst besser an.
  • Nun heben Sie mit dem Spaten ein etwas tieferes und weiteres Loch als die Containergröße aus. Sie können dem Bäumchen einen guten Start geben, indem Sie etwas gute Komposterde (kein Dünger) in die Pflanzgrube geben.
  • Wässern Sie nun die Pflanzgrube durchdringend, es kann ruhig eine kleine Wasserlache verbleiben.
  • Nun setzen Sie den Kirschbaum ein und schütten das Pflanzloch wieder zu.
  • Treten Sie die Erde etwas fest, sodass eine Gießmulde entsteht. Wässern Sie die Kirsche, damit die kleinen und großen Wurzeln Kontakt zur Erde bekommen können.
  • In den meisten Fällen ist es erforderlich, die Kirsche mit einem Pflanzstab geben Umfallen und Windböen zu sichern. Schlagen Sie den stabilen Pflanzstab etwa 15 cm vom Stamm der Kirsche entfernt ein. 
  • Befestigen Sie den Stamm der Kirsche am Pflanzstab mit Garn. Achten Sie darauf, dass dabei der Stamm nicht beschädigt wird. Zwischen Stamm und Pflanzstab sollten Sie das Bindeband überkreuz führen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig
Alexandra Forster
Garten

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig

Manche Orchideen müssen zurückgeschnitten werden, damit ihre Blütenbildung sowie ihr gesamtes Wachstum angeregt werden. Die Art des Rückschnitts sowie der perfekte Zeitpunkt …

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster
Garten

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Gummibaum - so zieht man Ableger
Daniela Born
Garten

Gummibaum - so zieht man Ableger

Der Gummibaum ist einer der bekanntesten Zimmerpflanzen. Sie sind pflegeleicht und robust, was sie so beliebt macht. Daher werden sie auch gerne nach gezogen. Hier ist eine …

Ähnliche Artikel

Um die Schönheit Ihres Kirschbaums zu erhalten, sollten Sie ihn bisweilen kräftig beschneiden.
Sebastian Pekrul
Garten

Anleitung - Kirschbaum schneiden

Der Kirschbaum beziehungsweise die Süßkirsche neigt in der Vegetationszeit oft zu übermäßigem Wachstum, wodurch sich die einzelnen Triebe gegenseitig das Sonnenlicht nehmen. Er …

Ertragreiche Obstbäume werden über Veredelung vermehrt.
Alexandra Forster
Garten

Anleitung - Veredeln von Bäumen

Manche Bäume, besonders Obstbäume, erlangten durch jahrhundertelange Auslese viele besondere Eigenschaften. Normalerweise vermehren sich Bäume über die Aussaat ihrer Samen, …

Ein fachmännischer Schnitt bringt gute Ernte.
Ilka Sehnert
Garten

Kirsche schneiden - so machen Sie's richtig

Kirschbäume sind eine Zierde für jeden Garten - jedenfalls dann, wenn Sie im Frühjahr prächtig blühen und im Sommer voller leckerer Sauer- oder Süßkirschen hängen. Das tun sie …

So pflanzen Sie einen Kirschbaum.
Annemarie Kremser
Garten

Kirschbaum pflanzen - Anleitung

Sie möchten einen Kirschbaum pflanzen und wissen nicht, wie Ihnen dies gelingen kann? Wenn Sie sich an einige Hinweise halten, wird Ihnen dieses Unterfangen schon bald nicht …

Nektarinen vom selbst gezogenen Baum sind des Gärtners höchster Lohn.
Dorothea Stuber
Garten

Nektarinen pflanzen - so geht's

Wo Pfirsiche gedeihen, tun dies Nektarinen nicht minder, denn diese Pflanzen sind miteinander verwandt. Es spricht also auch für einen Hobbygärtner nichts dagegen, sich einen …

Wenn Koniferen braun werden, kann es verschiedene Ursachen haben.
Martin Lembke
Garten

Koniferen werden braun - was tun?

Wenn Koniferen braun werden, kann es mehrere Ursachen haben. Es können Läuse, Nährstoffmangel oder Alterserscheinungen sein, die für braune Nadeln an Koniferen verantwortlich …

Schon gesehen?

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Das könnte sie auch interessieren

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Der Rasenmäherreparatur ist Vermieterangelegenheit.
Volker Beeden
Garten

Mietrecht - Hinweise zur Reparatur des Rasenmähers

Die Kosten der Gartenpflege gehören zu den umlagefähigen Nebenkosten. Ist der Rasenmäher defekt, streiten sich Vermieter und Mieter oft darüber, wer die Reparatur bezahlen …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Bewässerung mit Flaschen - so geht´s bei Tomaten
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Haushalt

Bewässerung mit Flaschen - so geht's bei Tomaten

Viele Pflanzen, die bei sommerlichen Temperaturen sehr durstig sind oder in Kübeln wachsen, können mit Flaschen bewässert werden, so auch Tomaten. Aber es gibt auch noch andere …