Alle Kategorien
Suche

Kiosk eröffnen - so funktioniert's

Sich selbstständig zu machen ist ein Schritt, der immer besonders gut geplant werden sollte. Dies gilt auch, wenn Sie zum Beispiel einen Kiosk eröffnen wollen. Es ist nicht so einfach, wie sich das viele Menschen vorstellen, da solch ein Schritt auch schnell in eine finanzielle Schieflage führen kann.

Wenn Sie einen Kiosk eröffnen wollen, sollten Sie gut planen.
Wenn Sie einen Kiosk eröffnen wollen, sollten Sie gut planen.

Was Sie benötigen:

  • den Wunsch, einen Kiosk zu eröffnen

Natürlich ist es verlockend, sich unabhängig zu machen und keinen Chef hinter sich zu spüren. Sich endlich den Wunsch zu erfüllen, einen eigenen Kiosk zu eröffnen, das ist ein schönes Gefühl. Allerdings gilt es zu beachten, dass dadurch eine finanzielle Sicherheit in Form des vorherigen Einkommens wegfällt und nicht klar ist, inwieweit sich eine neue Sicherheit aufbauen lässt. Auch im Bezug auf die spätere Altersvorsorge sollte sich hier jeder seine Gedanken machen.

Einen Kiosk eröffnen - so geht's

  • Wenn Sie ein Objekt gefunden haben, das sich als Kiosk eignet, sollten Sie abklären, inwieweit etwaige Renovierungskosten anfallen und wie sich die Höhe der Miete oder der Pacht zusammensetzt. Diese Informationen nehmen Sie mit zu Ihrem Steuerberater.
  • Mit Hilfe Ihres Steuerberaters sollten Sie ein finanzielles Konzept für die Eröffnung Ihres Kiosks erarbeiten, das Sie dann dort vorlegen können, wo Sie vorhaben, sich Kapital zu besorgen. In diesem Konzept sollte natürlich die Lage des Kiosk sowie die Kundenfrequenz berücksichtigt werden. Auch sollte aufgeführt werden, welche Waren Sie dort vertreiben wollen. Außerdem sollten Sie vorab wissen, ob Sie einen Kredit für die Eröffnung Ihres Kiosks benötigen oder ob Sie das Kapital, das benötigt wird, bereits in Händen haben.
  • Wenn Sie Kredit benötigen um Ihren Kiosk eröffnen zu können, gehen Sie mit diesen Informationen und den Unterlagen vom Steuerberater dann zu Ihrer Bank und legen die Unterlagen Ihrem Bankberater vor. Wenn die Bank die Freigabe für das von Ihnen benötigte Kapital für die Eröffnung des Kiosks erteilt, sollten Sie Ihr Gewerbe schnellstens anmelden. Dies können Sie bei Ihrem örtlichen Gewerbeamt durchführen. Diese Gewerbeanmeldung benötigt die Bank dann ebenfalls.
  • Nehmen Sie unbedingt frühzeitig Kontakt mit den Lieferanten auf, um abzuklären, inwieweit diese Ihren Lieferwünschen nachkommen können sobald Sie Ihr Kiosk eröffnen.
  • Bei etwaigen Zusatzeinnahmen für Ihren Kiosk sollten Sie die Möglichkeit in Erwägung ziehen, eine Lottoannahmestelle zu integrieren. Ob diese Möglichkeit besteht, können Sie bei Ihrer Lottogesellschaft erfragen.
  • Wenn Sie zusätzlich einen kleinen Imbiss innerhalb Ihres Kiosks anbieten wollen, müssen Sie bedenken, dass Sie hierfür eine zusätzliche Genehmigung benötigen, über die Sie ihr Gewerbeamt informieren kann.
Teilen: