Alle Kategorien
Suche

Kinogutschein verpacken - so basteln Sie originelle Geschenke

Kinogutschein verpacken - so basteln Sie originelle Geschenke2:54
Video von Brigitte Aehnelt2:54

Passionierten Kinogänger oder Cineasten können Sie mit einem Kinogutschein eine große Freude machen. Jedoch sollten Sie den Gutschein nicht einfach in einen Briefumschlag schieben. Lassen Sie sich von den Vorlieben des Beschenkten inspirieren, um das Geschenk originell zu verpacken.

Was Sie benötigen:

  • Kunstblut
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Modelliermasse
  • Tonkarton
  • Pappschatztruhe-Rohling
  • Heißklebepistole
  • Plastiktütchen
  • Handystuhl
  • Schaumstoffplatte
  • Tafelfarbe
  • Kreide
  • Luftballon
  • Schwimmnudel

Kinogutschein wirksam verstecken

  • Wenn Sie bei dem Kino Ihrer Wahl einen Kinogutschein kaufen, bekommen Sie meist eine Filmdose mit dazu. Diese eignet sich hervorragend, um den Gutschein zu verschenken. Noch besser sind individualisierte Ideen, die sich allesamt dem Thema Film widmen.
  • Backen Sie einen dunklen Kuchen oder gestalten Sie aus Knete oder Modelliermasse eine Kuchenform. Legen Sie den modellierten oder gebackenen Kuchen auf eine größere Platte, auf die Sie reichlich Kunstblut oder rote Lebensmittelfarbe geben. Schaffen Sie einen Hohlraum im Kuchen und legen den Gutschein hinein, am besten in ein kleines Plastiktütchen. Stechen Sie ein Messer in den Kuchen und malen rote Flecken auf das Messer, anschließend malen Sie rote Blutflecken auf den Kuchen. Diese Geschenkidee eignet sich besonders für Horror- und Krimifans. 
  • Angelehnt an den Film "Fluch der Karibik" basteln Sie eine Schatztruhe. Nutzen Sie Rohlinge aus dem Bastelladen. Malen Sie den Rohling braun an und setzen goldene Akzente. Füllen Sie die Truhe mit Schokotalern und dem Kinogutschein.

Geschenk spannend verpacken

  • Relativ einfach können Sie den Gutschein in einer selbst gebastelten Popcorntüte verpacken. Nutzen Sie farbiges Tonpapier und verzieren es mit Motiven aus aktuellen Kinofilmen. Falten Sie das Papier so, dass eine Tüte entsteht. Kleben Sie die Enden zusammen. Nun bereiten Sie Popcorn zu und befüllen die Tüte damit. Legen Sie den Gutschein in eine durchsichtige Hülle und stecken ihn oben in das Popcorn.
  • Basteln Sie eine Collage. Nutzen Sie zu diesem Zweck Bilder aus Filmmagazinen oder Fernsehzeitschriften. Anschließend befestigen Sie den Gutschein mitten in der Collage, sodass er nur schwer zu finden ist.
  • Gehen Sie auf die Suche nach einem Handystuhl. Verwenden Sie ein Liegestuhlmodell. Schreiben Sie hinten auf den Stuhl "Regisseur". Basteln Sie aus Knete oder Modelliermasse eine kleine Figur, die den Beschenkten darstellt. Bemalen Sie die Figur und nutzen charakteristische Details wie eine Brille oder das Lieblingsshirt. Setzen Sie die Figur in den Stuhl, drücken Sie den Gutschein in die Hand der Puppe. 
  • Mit ein wenig Geschick können Sie auch eine Filmklappe basteln. Nutzen Sie Schaumstoffplatten oder MDF-Platten, die Sie mit Tafelfarbe bemalen. Fertige Filmklappen bekommen Sie auch im Dekogeschäft. Beschriften Sie die Klappe und kleben den Gutschein auf die Rückseite.
  • Für Science-Fiction-Fans können Sie aus einer Schwimmnudel und einem PVC-Rohr ein Lichtschwert basteln. Schieben Sie den Gutschein in das Innere.

"Verpacken" können Sie den Gutschein auch in einem Luftballon. Geben Sie den Gutschein hinein, füllen den Ballon mit Konfetti und blasen ihn auf. Verzieren Sie den Luftballon noch mit Filmzitaten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos