Alle Kategorien
Suche

Kindersitz am Fahrrad anbringen - so gehen Sie vor

Besonders für Familen ohne Auto ist ein Kindersitz am Fahrrad genau das Richtige. Die Eltern kommen auch mit Ihren Kindern zügig von A nach B und den Kindern macht das Fahren im Kindersitz richtig Spaß. Die meisten Kindersitze sind sehr leicht am Fahrrad zu befestigen. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, sollten Sie aber dennoch einige Dinge dabei beachten.

Am sichersten ist es, den Kindersitz am Sitzrohr des Fahrrads zu befestigen.
Am sichersten ist es, den Kindersitz am Sitzrohr des Fahrrads zu befestigen.

Montage des Kindersitzes

  • Allgemein gibt es verschiedene Arten von Kindersitzen, die sich auf verschiedene Weise am Fahrrad montieren lassen. So gibt es zum Beispiel sowohl Kindersitze für vorne und hinten am Fahrrad.
  • Generell ist es allerdings am sichersten, einen Kindersitz hinten am sogenannten Sitzrohr des Fahrrads zu montieren. Dabei handelt es sich um die Stange, die sich zwischen dem Sattel und den Pedalen Ihres Fahrrads befindet.
  • An dieser Stelle ist der Rahmen des Fahrrads am stabilsten und kann die meiste Last tragen. 
  • Zusammen mit dem Kindersitz sollte eine Haltevorrichtung geliefert werden, die Sie nur mit dem Sitzrohr verschrauben müssen, um den Kindersitz am Fahrrad zu befestigen.
  • Vom Befestigen eines Kindersitzes am Gepäckträger oder gar an der Sattelstütze eines Fahrrads ist dringend abzuraten, da dies nicht sicher genug ist.
  • Sowohl Gepäckträger wie auch Sattelstütze sind bei einem Fahrrad meist nicht zur Befestigung von Kindersitzen ausgelegt und können bei zu starker Belastung brechen, was eine große Gefahr für Ihr Kind darstellt.

Hinweise zum Fahrrad

  • Bevor Sie mit der Montage eines Kindersitzes an Ihrem Fahrrad beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass dieses überhaupt dafür geeignet ist.
  • Um sicherzugehen, sollten Sie Ihr Fahrrad am besten beim Kauf des Kindersitzes mit zum jeweiligen Geschäft nehmen und sich dort von einem Fachmann oder einer Fachfrau beraten lassen.
  • Um die Sicherheit Ihres Kindes im Kindersitz zu gewährleisten, sollte Ihr Fahrrad außerdem unbedingt über einen Speichenschutz verfügen, damit die Füße Ihres Lieblings nicht in die Speichen geraten können. 
  • Beachten Sie außerdem, dass die normalen Kindersitze in der Regel nur für Kinder bis zu 15 kg ausgelegt sind. Schwerere Kinder sollten aus Gründen der Sicherheit nicht darin transportiert werden.
Teilen: