Alle Kategorien
Suche

Kinderschminken professionell lernen - so geht's

Um Kinderschminken wirklich professionell zu lernen, bedarf es nicht wirklich einer äusserst künsterlischen Ader. Sie können es auch lernen, ohne eine teure Ausbildung zu absolvieren. Lesen Sie hier nach, auf was Sie achten sollten.

Geschminkte Kinder sind ein toller Hingucker.
Geschminkte Kinder sind ein toller Hingucker.

Was Sie benötigen:

  • Kinderschminkfarben (z.B. Eulenspiegel)
  • mehrere Schwämmchen
  • feine Pinsel
  • Kinderschminkbuch als Vorlage
  • feuchte Tücher

Kinderschminken lässt sich mit etwas Übung ganz leicht lernen. Geschminkte Kinder sehen - als Highlight eines Kindergeburtstages - immer besonders toll aus. Dennoch können Sie dies auch lernen, ohne professionelle Kurse besucht zu haben.

Kinderschminken - so treffen Sie die Vorbereitungen

Professionelles Kinderschminken ist gerade bei Festen und Veranstaltungen sehr gefragt. Wenn Sie Kinder und das Schminken lieben, erfüllen Sie bereits tolle Voraussetzungen, um dies als Nebenjob auszuüben.

  • Natürlich bedarf es ein wenig Übung, das Kinderschminken wirklich professionell zu beherrschen. Seien Sie sich also dessen bewusst, dass dies kein Prozess über Nacht ist. Geben Sie sich Zeit und fangen Sie mit einfachen Mustern an. Besonders eignet sich hierbei ein kleiner Schmetterling. Er sieht toll aus und ist wirklich einfach zu malen.
  • Es gibt tolle Bücher zu kaufen, die Schritt für Schritt jeden einzelnen Schminkvorgang genau erklären und zeigen. So können Sie die einzelnen Vorlagen recht leicht nachzeichnen.
  • Beim Kinderschminken ist es wichtig, dass Sie vorab ein Modell haben, an dem Sie immer wieder üben können. Nur so erlangen Sie die Sicherheit und ein Gefühl für das professionelle Schminken an Kindern.
  • Kinderschminken ist auf Familienveranstaltungen ein gutes Unterhaltungsangebot für …

  • Um ein tolles Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie auch hochwertige Schminkfarben kaufen. Spezielle Onlineshops haben sich darauf spezialisiert und bieten diese meist als Komplettpaket an.

Professionelles Kinderschminken - es geht leichter als Sie denken

  • Kaufen Sie sich mehrere Schminkbücher, die nicht nur die gängigsten Malvorlagen bieten, sondern auch ausgefallene Muster zeigen. Besonders beliebt bei Kindern sind dennoch die Klassiker, wie etwa Schmetterling, Katze, Maus, Tiger und Marienkäfer. Größere Kinder lieben auch fantasievolle Schnörkel.
  • Achten Sie darauf, dass Sie lernen, eine ruhige Hand beim Schminken zu bekommen. Dies ist das Wichtigste beim professionellen Kinderschminken.
  • Sie können entweder nach Vorlage malen oder auch kleine Abwandlungen vornehmen. Es muss nicht immer genauso aussehen wie aus den Schminkbüchern - auch wenn Sie sich zu Beginn des Kinderschminkens etwas unsicher sind, wie denn nun eine Katze zu malen ist. Das ist völlig normal, doch Sie glauben nicht, wie schnell mit wenigen Pinselstrichen eine Katze bereits zu erahnen ist.
  • Eine direkte Ausbildung für das Kinderschminken gibt es nicht. Dennoch können Sie Kurse besuchen, um in diesem Bereich auch professionell arbeiten zu können. Make up Artisten Schulen oder auch Maskenbildner-Schulen bieten Kurse im professionellem Schminken an. Natürlich müssen Sie nicht die komplette Ausbildung zu durchlaufen. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der in einer Kinder-Event-Agentur für das Kinderschminken zuständig ist. Diesen könnten Sie bitten, Ihnen das Schminken zu zeigen.
  • Einige Theatervereine bieten sehr preiswert Kurse im Bereich Maskenbild an. Erkundigen Sie sich einfach danach, ob Sie an einem der Wochenendkurse teilnehmen können.

Auch wenn Sie einige Zeit benötigen werden, toll und professionell Kinderschminken zu lernen: Üben Sie einfach regelmäßig an mehreren Kindern. Sie werden sehen, dass Sie immer selbstsicherer und vertrauter mit der Technik des Kinderschminkens werden.

Teilen: