Was Sie benötigen:
  • Eisenrohre
  • Schweißgerät
  • Schaukelholz
  • Schaukelseile

Vorbereitungen für das Anfertigen der Kinderschaukel

Erstellen Sie einen Bauplan für die Kinderschaukel.

  • Gehen oder fahren Sie zum nächsten Baumarkt oder Eisenwarenhändler und besorgen Sie sich 25 Meter Eisenrohre mit einem Durchmesser von 10 cm. Mit diesen Rohren werden Sie das Gerüst für Ihre Kinderschaukel selbst bauen und zusammenschweißen.
  • Dann brauchen Sie für Ihre Kinderschaukel noch Verstärkungsrohre. Nehmen Sie zwei Eisenrohre, 2 Meter lang, 2 cm im Durchmesser. Sie haben natürlich die Option, Edelstahlrohre zum Selbstbau zu verwenden. Allerdings dürfte Edelstahl Ihre Kinderschaukel sehr teuer machen.
  • Im Baumarkt kaufen Sie dann noch Schaukelbrett, Schaukelösen und Schaukelseile. Es ist sicherer, Seile und Brett fertig zu kaufen - Sie wollen ja sicher nicht, dass jemand zu Schaden kommt. Sie müssen anschließend nur die Seile mit einer Seite am Schaukelbrett befestigen und die andere an den Schaukelösen, und es kann los gehen.
  • Ihre Kinderschaukel zum Selbstbauen braucht natürlich anschließend einen guten Anstrich, deshalb Grundierung, Farbe und Klarlack nicht vergessen.

Wenn Sie das alles besorgt haben, geht es ans Bauen.

Selbst bauen bringt finanzielle Vorteile

  • Zuerst schneiden Sie die Rohre mit 100 mm im Durchmesser auf 3 Meter zu. Die Rohre bekommen eine Gehrung von 75 Grad auf beiden Seiten. Das sind die Standrohre Ihrer Kinderschaukel, an denen auf der einen Seite ein Zwischenrohr und an der anderen Seite die Fußplatten angeschweißt werden.
  • Schneiden Sie zwei 100-mm-Durchmesser-Rohre auf einen Meter zu. Dann verschweißen Sie auf jeder Seite des Zwischenrohrs ein 3-Meter-Standrohr. Zwischen die beiden Standrohre verschweißen Sie anschließend jeweils ein Verstärkungsrohr. Damit haben Sie die Seitenteile Ihrer Kinderschaukel zum fertig.
  • Jetzt müssen Sie die beiden Seitenteile nur noch verbinden. Dies geschieht durch ein weiteres 100 mm Durchmesser Rohr, welches Sie auf 4 Meter zuschneiden. Dann schweißen Sie die Schaukelösen an. Als Nächstes verschweißen Sie mittig dass 4 Meter Verbindungsrohr mit den beiden Zwischenrohren der Seitenteile.
  • Die 4 Fußplatten werden aus 30 cm x 30 cm Stahlplatten gefertigt und am anderen Ende der Standrohre verschweißt. Je nach Befestigungsart können diese Fußplatten auch noch verbohrt werden. Wenn das alles geschehen ist, sind Sie fast fertig mit Ihrer Kinderschaukel zum Selbstbauen. Sie müssen nur noch die Schaukel zusammenbauen und einhängen und der ganzen Konstruktion einen neuen Anstrich geben und fertig.

Sie arbeiten mit 100 mm Eisenrohren - es würde also Sinn machen, einen Helfer bei der Arbeit zu haben.