Alle Kategorien
Suche

Kinder-Tiramisu - ein Rezept ohne Kaffee

Kinder-Tiramisu - ein Rezept ohne Kaffee1:22
Video von Bianca Koring1:22

Tiramisu muss nicht immer mit Kaffee gemacht werden. Ein Kinder-Tiramisu ist auch was für Erwachsene und schmeckt mindestens genauso gut.

Zutaten:

  • 2 Stangen Löffelbiskuit
  • 1 Teller Kaba mit Milch
  • 500 g Mascarpone oder Quark
  • eventuell etwas Sahne
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Kakaopulver

Tiramisu muss nicht zwangsläufig aus rohen Eiern, Kaffee und Amaretto zubereitet werden. Von diesem Kinder-Tiramisu haben auch Erwachsene etwas. Lassen Sie Ihre Kinder beim Erstellen der Cremetorte helfen und probieren Sie die Torte auch in mehreren Varianten aus.

Kinder-Tiramisu ohne Eier und Amaretto

Rohe Eier bergen die Gefahr, dass sie Salmonellen in sich tragen, die bei der Zubereitung des Tiramisu nicht durch Hitze abgetötet werden. Diese Variante des Tiramisu ist ohne Eier, Amaretto und Kaffee und steht der traditionellen Variante geschmacklich in nichts nach.

  1. Verrühren Sie zunächst den Mascarpone mit dem Zucker und dem Vanillezucker. Statt des sehr fettreichen Mascarpone können Sie auch Quark nehmen. In diesem Fall sollten Sie den Quark mit etwas Sahne vermengen, um ihn dünnflüssiger zu machen, damit Sie die Masse später besser verstreichen können.
  2. Bereiten Sie für Ihr Kinder-Tiramisu einen kleinen Teller mit Kaba vor. In diesen Teller tauchen Sie nun nacheinander die Löffelbiskuits hinein. Achtung: Die Biskuits dürfen nur kurz hineingelegt werden, sonst fallen sie in sich zusammen.

Füllung für die Kinder-Cremetorte auftragen

  1. Legen Sie die Löffelbiskuits anschließend in einer Schicht auf dem Boden einer Glas- oder Backschale aus.
  2. Nun streichen Sie die Füllung für Ihr Kinder-Tiramisu auf diese Schicht. Darauf folgt die zweite Schicht der in Kaba eingetauchten Löffelbiskuits. Die obere Schicht besteht wieder aus der Füllung.
  3. Streuen Sie zum Schluss etwas Kakaopulver auf das Tiramisu und stellen Sie es anschließend für einige Stunden in den Kühlschrank. 

Alternativ können Sie den Kaba auch durch Flüssig- oder Trinkschokolade ersetzen. Versuchen Sie auch mal, das Tiramisu mit Himbeer- oder Erdbeersaft herzustellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos