Alle Kategorien
Suche

Kilonewton - Erklärung und Beispiele für diese Kraft

Kilonewton, das klingt irgendwie nach Kilogramm. Aber was ist mit dieser Einheit aus der Physik eigentlich gemeint und ist 1 Kilonewton eigentlich viel oder wenig?

Sie benötigen 5 Säcke Zement.
Sie benötigen 5 Säcke Zement.

Die Krafteinheit "Newton" - das sollten Sie wissen

  • So wie Länge, Zeit oder Gewicht in entsprechenden Einheiten wie Meter, Sekunde oder Kilogramm angegeben werden, wird in der Physik auch die Kraft in einer Einheit angegeben.
  • Diese Einheit ist, dem Physiker Isaac Newton zu Ehren, der sich viel mit Bewegung und Kräften beschäftigte, das "Newton".
  • Abgekürzt wird diese Krafteinheit mit einem Großen "N". So können Kräfte beispielsweise eine Größe von 5 N (sprich: 5 Newton) haben.
  • Allerdings kann man sich unter Meter oder Kilogramm im Alltag etwas vorstellen. Bei "Newton" ist das leider nicht so.
  • Tatsächlich ist auch die Definition des "Newton" nicht gerade einfach, denn Sie müssen einen Probekörper in einer ganz bestimmten Art und Weise in Bewegung bringen, wofür Sie dann die Kraft 1 Newton benötigen.
  • Eine gute Vorstellung, wie groß eine Kraft von 1 N tatsächlich ist, können Sie jedoch über die Erdanziehungs- oder Schwerkraft gewinnen: So wird eine Tafel Schokolade (100 g) mit einer Kraft von 1 N (genau 0,981 N) von der Erde angezogen. Diese Kraft spüren Sie, wenn Sie die Schokolade in der Hand halten.
  • Oder Sie kennen vielleicht noch die rot-weißen Kraftmesser aus der Schule, bei der eine Feder herausgezogen wird. Auch hier ist nur wenig Kraft erforderlich, um diese 1 N anzeigen zu lassen. Folgerung: 1 N ist nicht gerade viel!

Kilonewton - eine einfache Erklärung

  • Eine Kraft von 1 Newton ist nicht gerade viel. Wenn man es, wie in anderen Situationen des täglichen Lebens auch, mit großen (oder sehr kleinen) Kräften zu tun hat, will man nicht immer von soundso viel Tausend oder gar Millionen Newton sprechen.
  • Für diesen Fall gibt es - tatsächlich ist hier die Ähnlichkeit zu Kilogramm oder auch Kilometer zu entdecken - Vorsilben wie "Kilo" oder sogar "Mega", die eine größere Einheit ausdrücken.
  • Die Vorsilbe "Kilo" steht einfach für 1000 und wird in mit einem kleinen "k" abgekürzt, "Mega" für 1000000 (Million) und wird mit einem großen "M" abgekürzt.
  • Dementsprechend gilt 1 Kilonewton = 1000 Newton (abgekürzt 1 kN = 1000 N) sowie 1 Mt = 1 Mio Tonnen, eine durchaus übliche Gewichtseinheit.
  • Wo jedoch wirken Kräfte von 1 Kilonewton? Rein theoretisch könnten Sie 1000 Tafeln Schokolade in der Hand halten (was zweifelsohne nicht klappen wird).
  • Oder Sie stellen sich einfach 5 Säcke Zement á 20 kg vor (zusammen also 100 kg). Diese werden von der Erde mit einer Kraft von 1 kN angezogen. Das zeigt: Ein kleines "k" vor dem N kann viel bewirken.
Teilen: