Alle Kategorien
Suche

KiKA weg - so richten Sie den Sender neu ein

KIKA ist ein Sender den Ihre Kinder ohne Bedenken sehen können. Sein gesamtes Programm ist für die kleinen Zuschauer ausgelegt. Wenn der Sender in Ihrer Senderliste plötzlich weg sein sollte, dann stellen Sie ihn doch einfach neu ein.

Starten Sie einen Suchlauf, wenn KIKA weg ist.
Starten Sie einen Suchlauf, wenn KIKA weg ist.

KIKA wird digital

Am 30. April 2012 wird das analoge Satellitensignal abgestellt. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Programme nur noch über das digitale Signal zu empfangen.

  • Auch KIKA stellt seinen analogen Sendebetrieb ein. Um den Sender also weiterhin wie gewohnt empfangen zu können, müssen Sie von analog auf digital umstellen. Dafür benötigen Sie einen Digital-Receiver und ein digitales LNB für Ihre Sat-Anlage.
  • Damit KIKA nicht einfach weg ist und Ihre Kinder sehr enttäuscht sind, wenn der Fernseher plötzlich schwarz bleibt, können Sie testen, ob Sie bereits digitalen Empfang genießen oder ob Sie noch umstellen müssen.
  • Den Digital-Check führen Sie durch, wenn Sie den Videotext von ARD, ProSieben, ZDF, Sat 1 oder RTL öffnen. Rufen Sie die Videotextseite 198 auf. Erscheint der Hinweis zur Abschaltung des Signals, dann müssen Sie eine Umrüstung vornehmen. Sehen Sie die Meldung "Sie empfangen bereits digital", müssen Sie nicht weiter handeln und können KIKA einfach über einen Sendersuchlauf einstellen.

Sender weg - stellen Sie ihn wieder ein

  • Ihren digitalen Satellitenreceiver können Sie mit einem automatischen Sendersuchlauf nach KIKA suchen lassen. Starten Sie den Suchlauf und KIKA wird unter "allen verfügbaren Sendern angezeigt". Sollte Ihr Receiver nach Programmpaketen speichern, dann finden Sie KIKA unter "ZDF-Vision".
  • Einfacher wird die Suche, wenn Sie einen manuellen Suchlauf vornehmen. Hierfür müssen Sie wissen auf welcher Sendefrequenz KIKA ausgestrahlt wird.
  • Ausgestrahlt wird KIKA über den Satellit Astra 19,2° Ost. Stellen Sie die Polarisation horizontal ein. Die Downlinkfrequenz beträgt 11,95350 GHz, FEC (Fehlerschutz) muss auf 3/4 und die Symbolrate auf 27,5 eingestellt werden.

Wurde der Sender gefunden, dann speichern Sie ihn ab und er wird nicht mehr plötzlich weg sein. Dem Fernsehspaß der Kleinen steht nun nichts mehr im Weg.

Teilen: