Alle Kategorien
Suche

Kieselerde - die Wirkung für Haut und Haare optimieren Sie so

Kieselerde hat sich seit langer Zeit bewährt, Haut, Haare und Nägel in ihrer Strukur zu verbessern. Die Wirkung wird als allgemein sehr schnell einsetzend und auch als dauerhaft anhaltend bezeichnet. Sie sollten die Produkte richtig anwenden, damit diese ihre volle Wirksamkeit entfalten können.

Aufbaustoffe können das Haar in der Entwicklung fördern.
Aufbaustoffe können das Haar in der Entwicklung fördern.

Kieselerde - Aufbaustoff für viele Zellen und Gewebe

Die Kieselerde stellt für bestimmte strukturelle Probleme der Haut, Haare und Nägel oft eine natürliche Alternative dar, um diese zu beheben.

  • Das Naturprodukt verfügt über einen hohen Anteil an Kieselsäure und das darin enthaltene Silicium. Silicium wird als Spurenelement klassifiziert, das mitunter auch in Kristallen vorkommt. Beispielsweise besteht ein klarer Bergkristall aus 100 % Siliziumoxid.
  • Kieselerde stellt somit einen natürlichen Aufbaustoff dar, der bei regelmäßiger Anwendung innerlich oder äußerlich angewendet, positive Effekte erzielt.
  • Sie sollten sich bzgl. unterschiedlicher Kieselerdeprodukte in Drogerien und Apotheken beraten lassen, denn bequeme Gel-Lösungen vermeiden das manuelle Anmischen der Erde mit Wasser.
  • Das Naturprodukt reichert die Haut mit Feuchtigkeit an, sodass diese strahlender und gesünder und auch widerstandsfähiger erscheint. Die Erde verfügt über einen hohen Anteil an Feuchtigkeitsbindungskapazität, sodass sowohl die Haarstruktur geglättet wird, auch die obere oft trockene Hautschicht kann die Feuchtigkeit besser halten.
  • Kieselgel- bzw. Silizium als Grundstoff lagert sich bei der Einnahme an Knorpeln, in den Knochen und in anderweitigen Geweben an, sodass durch die Aufnahme der Körper das natürliche Produkt verwertet, ähnlich wie Aminosäuren und Eiweiß den Grundstoff für den Muskelaufbau darstellen.

Die Wirkung voll ausschöpfen - die Anwendungsbeispiele

Kieselerde können Sie in unterschiedlichen Mengen als Pulver und Gel erwerben.

  • Um die Qualität der Haarwäschen zu optimieren und um die oft aufgeraute Haaroberfläche bzw. Hornschicht zu glätten, können Sie 2 bis 3 Teelöffel des Kieselerde-Gels Ihren Shampoos beimengen, sodass Sie bei jeder Haarwäsche die Eigenschaften des Gels nutzen können und "fliegende" Haare oder struppige Frisuren mit Spliss vorbeugen können.
  • Bzgl. der innerlichen Anwendung zur Unterstützung der Bindegewebe und Haut sollten Sie sich nach entsprechenden Kieselerde-Produkten im Fachhandel erkundigen, damit Sie auch innerlich von der förderlichen Wirkung auf Haut und Nägel profitieren können.
  • Alternativ zur Dauerverwendung kann auch eine äußerliche Kur für eine Woche mit dem viertelstündigen Einwirken des reinen Gels auf Haaren und Kopfhaut schnell Ergebnisse liefern, indem die Kieselerde das Haar frisierbar macht.
  • Auch Gesichtsmasken können mit der Kieselerde durchgeführt werden, Sie sollten sich zu diesem Zweck informieren, welche Alternative für Sie komfortabel ist und gleichzeitig wirkungsvoll. Denn Kieselsäure kann Hautprobleme lindern dadurch, dass die Aufbaustoffe direkt extern an Ort und Stelle ihr Wirkung entfalten.

Erkundigen Sie sich nach unterschiedlichen Darreichungsmengen, sodass Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen.

Teilen: