Alle ThemenSuche
powered by

Kia Picanto Spirit - Produkthinweise

Der Kia Picanto Spirit ist ein Kleinstwagen, der von einem 69 PS starken Motor angetrieben wird. Dieses Fahrzeug ist besonders gut für den Stadtverkehr geeignet. Zum einen hat es sehr kompakte Maße und zum anderen sind die Unterhaltskosten relativ gering.

Weiterlesen

Eingeschneiter Kia Picanto Spirit
Eingeschneiter Kia Picanto Spirit

Der Kia Picanto Spirit ist ein Kleinwagen, der recht günstig in der Anschaffung und im Unterhalt ist. Deshalb ist dieses Fahrzeug ideal als Zweitwagen oder für Fahrten im Stadtverkehr geeignet. Etwas längere Fahrten auf der Autobahn können dagegen ein wenig anstrengend sein. Das liegt an der geringen Höchstgeschwindigkeit und der hohen Geräuschentwicklung im Innenraum.

Technische Daten vom Kia Picanto Spirit

  • Für den Antrieb des Kia Picanto Spirit sorgt ein Dreizylindermotor mit einem Hubraum von 998 ccm. Bei einer Motordrehzahl von 6400 Umdrehungen pro Minute wird die Höchstleistung von 51 kW oder 69 PS erreicht.
  • Das Schaltgetriebe mit fünf Gängen lässt sich gut schalten. Die einzelnen Gänge sind exakt aufeinander abgestimmt, sodass eine zügige Beschleunigung möglich ist. Von 0 auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h werden 14,4 Sekunden benötigt. Die Höchstgeschwindigkeit von 159 km/h wird aber erst deutlich später erreicht. Beim Fahren mit Höchstgeschwindigkeit entstehen im Innenraum recht hohe Fahrgeräusche.
  • Ein großer Vorteil dieses Wagens liegt in dem relativ geringen Kraftstoffverbrauch. Er beträgt im Durchschnitt nur 5,2 Liter Superbenzin auf 100 km. Der CO2-Ausstoß liegt bei 99 g/km.
  • Das Fassungsvermögen des Kofferraums fällt mit 120 Litern eher gering aus. Die Rücksitzlehne kann aber umgeklappt werden. Dann stehen schon 495 Liter zur Verfügung.

Der Kleinwagen bietet auch Komfort

  • Der Einstieg durch die beiden vorderen Türen klappt problemlos. Die beiden hinteren Türen sind beim Kia Picanto Spirit etwas kleiner. Dadurch haben groß gewachsene Fahrgäste mitunter kleine Schwierigkeiten beim Einsteigen.
  • Alle Bedienhebel und Schalter sind gut positioniert, sodass sie leicht vom Fahrer erreichbar sind. Jeder Fahrer findet sich sofort in dem Fahrzeug zurecht.
  • Die Sitze sind recht komfortabel und bieten den Insassen auch einen guten seitlichen Halt. Die Federung ist für einen Kleinwagen überdurchschnittlich angenehm. Die meisten Bodenunebenheiten werden gut absorbiert.
  • Sowohl die Heizung als auch die Klimaautomatik lassen sich exakt einstellen. Somit herrscht stets ein angenehmes Klima im Innenraum.

Der Kia Picanto Spirit ist also ein Kleinstwagen, der aber durchaus einen recht hohen Nutzwert hat. Insbesondere fallen die geringen Unterhaltskosten und der relativ hohe Komfort auf.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?
Elke M. Erichsen

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?

Fahren zu lernen ist eine gar nicht so schwierige Angelegenheit, das Einparken aber stellt für manche Kraftfahrer ein kleines Problem dar. Man muss gegebenenfalls den Kopf um …

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht´s
Marc Tilian

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht's

Fast jede Familie besitzt heute ein Auto und meist nicht nur eins, sondern fast jedes Familienmitglied ein eigenes. Wenn viel gefahren wird, werden auch die Autositze mit der …

Ähnliche Artikel

Das Newtonsche Kraftgesetz einfach erklärt
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Das Newtonsche Kraftgesetz einfach erklärt

Das Newtonsche Kraftgesetz ist auch als 2. Newtonsches Gesetz der Mechanik bekannt. Es vermittelt zwischen eingesetzter Kraft und der Beschleunigung, die ein Körper dadurch erfährt.

Die Beschleunigung kann mit verschiedenen Formeln berechnet werden.
Christine Brülke

Formel für die Beschleunigung - Informatives

Die Beschleunigung ist eine zentrale Größe der klassischen Mechanik und wird zur Beschreibung von Bewegungsvorgängen benötigt. Es gibt mehrere Formeln zu ihrer Berechnung.

Beschleunigung kann einen Anstieg oder einen Abfall der Geschwindigkeit meinen.
Maria Ponkhoff

Negative Beschleunigung - was ist das?

Unter dem Begriff Beschleunigung können Sie sich sicher etwas vorstellen - es handelt sich um eine Änderung der Geschwindigkeit. Doch was ist dann eine negative Beschleunigung?

Das perfekte Auto für die Großstadt
Daniel Schaffert

Hyundai i10 - worauf Sie beim Kauf achtgeben sollten

10.200 Euro - der Preis für einen Neuwagen des absolut sparsamen Cityflitzers i10 von Hyundai. Günstiger Autofahren ist bei den steigenden Preisen in der Automobilindustrie und …

Schon gesehen?

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Mehr Themen

Mattes Plastik wird durch Polieren wieder glänzend.
Roswitha Gladel

Mattes Plastik am Auto glänzend pflegen

Mattes Plastik lässt ein Auto schnell ungepflegt erscheinen. Zierleisten, Stoßfänger und auch die Verkleidungen im Innenraum müssen daher immer gepflegt werden. Es gibt einige …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Auto springt nicht an in der Kälte - was tun?
Günther Burbach

Auto springt nicht an in der Kälte - was tun?

Es ist in jedem Winter dasselbe: Zu Hunderten müssen die ADAC-Helfer ausrücken, um Leuten zu helfen, deren Auto wegen der Kälte nicht anspringt. Wenn Sie auch zu den Menschen …

Sie sollten immer das richtige Motoröl einfüllen.
Caroline Schröder

10W40 oder 5W40 - Entscheidungshilfe

10W40 und 5W40 sind Motorenöle, die Sie benötigen, wenn Sie ein Fahrzeug mit Viertaktmotor besitzen. In Zweitaktern werden andere Öle verwendet. Welches Öl Sie brauchen, hängt …