Alle Kategorien
Suche

Kfz-Kennzeichen "CD" - Wissenswertes

Grundsätzlich sind einem die meisten Kfz-Kennzeichen in Deutschland bekannt. Kommen jedoch Sonder-Kfz-Kennzeichen, wie z. B. "CD"-Kennzeichen zum Einsatz, stellt man sich häufig die Frage nach der Bedeutung.

Die Bedeutung des "CD" Kfz-Kennzeichens.
Die Bedeutung des "CD" Kfz-Kennzeichens.

Im Folgenden finden Sie eine genaue Beschreibung, was hinter dem Kfz-Kennzeichen "CD" steckt und was es über das besondere Kfz-Kennzeichen zu wissen gibt.

Die Bedeutung der Abkürzung "CD"

  • Das "CD" im Kfz-Kennzeichen ist eine Abkürzung für die französische Bezeichnung "Corps diplomatique". Übersetzt bedeutet "Corps diplomatique": "Diplomatisches Korps".
  • Wobei die deutsche Bezeichnung "Korps" wiederum für einen Bund, eine Gemeinschaft oder eine Truppe steht. Somit ist das Kfz-Kennzeichen "CD" ein besonderes Kennzeichen für diplomatische Verbände oder Gemeinschaften.
  • Das Kfz-Kennzeichen "CD" steht für keines der deutschen Bundesländer. Es handelt sich somit um ein Sonderkennzeichen in der Bundesrepublik Deutschland.

Wissenswertes über das "CD" Kfz-Kennzeichen

  • Die Diplomatenkennzeichen werden nicht nur an das Personal von Botschaften ausgegeben, sondern auch an internationale und zwischenstaatliche Organisationen.
  • Des Weiteren ist das Diplomatenkennzeichen immer auf eine definierte Privatperson zugelassen. So ist es häufig nicht gestattet, dass Familienangehörige des Diplomaten mit diesem Fahrzeug fahren dürfen.
  • Der Aufbau der Diplomaten-Kfz-Kennzeichen ist immer gleich.
  1. Die Kennzeichen beginnen mit einer "0". Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, das anstelle der "0", der Buchstabe der Zulassungsbehörde aufgeführt wird, z. B. "B" für Berlin.
  2. Im Anschluss an die Null kommt der Stempel der Zulassungsbehörde, bei welcher das Auto zugelassen wurde.
  3. Nach dem Stempel folgt ein zwei- oder dreistelliger Ländercode. Dieser steht für das Land, aus welchem der Diplomat kommt bzw. das Land, das er vertritt.
  4. Wieder getrennt durch einen Bindestrich, folgt eine erneute Zahlenkombination. Diese Zahlenkombination steht für den Rang des Diplomaten. Je niedriger die Zahl ist, desto höher ist der Rang.
  • Alle Diplomatenfahrzeuge müssen in Deutschland, neben dem Kfz-Kennzeichen, durch einen Aufkleber mit der Abkürzung "CD" gekennzeichnet sein.
  • Wird ein Diplomatenkennzeichen geklaut, wird hinter das alte Kennzeichen der Buchstabe "A" gesetzt. Dieser Buchstabe steht für die Bezeichnung "Alias". Wird dieses Kennzeichen erneut geklaut, wird der Buchstabe "B" eingesetzt usw.
  • Allerdings steht auch bei Diplomatenfahrzeugen der Buchstabe "H" für "Historische Kennzeichen".
Teilen: