Alle Kategorien
Suche

KfW-Studienkredit und Stundung bei der Rückzahlung - Wissenswertes

Der KfW-Studienkredit wurde eigens für sozialschwache Studenten entworfen. Dieser ist sehr flexibel gehalten, hierbei stellt sich nur die Frage, ob auch eine Stundung der Raten möglich ist.

Ein Kredit für finanziell schwache Studenten
Ein Kredit für finanziell schwache Studenten

Das Studenten in der Regel nicht viel Geld zur Verfügung haben, ist allseits bekannt. Wenn auch im Elternhaus das Geld nicht reicht, um Sie finanziell zu unterstützen, gibt es hierfür die Möglichkeit, bei der KfW ein Studentendarlehen aufzunehmen. Was dies genau zu bedeuten hat und wie die Rückzahlung vonstattengeht, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Die Bedeutung des KfW-Studienkredites

  • Der KfW-Studienkredit ist eigens dafür geschaffen, finanziell schwachen Studenten unter die Arme zu greifen, bis diese eine feste Anstellung haben. Der Vorteil dieses Kredites ist eindeutig die günstige Rate, die Sie als Student genießen.
  • Das bedeutet, anders als bei herkömmlichen Darlehen bekommen Sie hierfür einen besonders günstigen Zinssatz und müssen den Betrag erst zurückzahlen, wenn Sie eine feste Anstellung nach Ihrem Studium bekleiden.
  • Dieser Kredit ist nebenbei auch noch sehr flexibel gestaltet. Das bedeutet, wenn Sie die Möglichkeit haben, Sondertilgungen zu leisten, können Sie diese Option in Anspruch nehmen. Des Weiteren ist auch eine Stundung der Raten möglich. Wie dies funktioniert, erfahren Sie im folgenden Oberpunkt.

Die Möglichkeit zur Stundung von Raten

  • Im Grunde genommen besteht die Möglichkeit zur Stundung der Raten. Hierbei muss jedoch eine Auflage beachtet werden.
  • Der Studienkredit der KfW ist ein Annuitätendarlehen, das bedeutet Zins und Tilgung werden monatlich zu einer Annuität verrechnet. Haben Sie ein Einkommen, das sich unter 1000 € befindet, ist eine Stundung der Beiträge möglich. Doch vorsicht, dies können Sie in der Regel nur einmal pro Jahr machen.
Teilen: