Alle Kategorien
Suche

Kettenanhänger selber machen - Ideen

Kettenanhänger selber machen - Ideen 2:08
Video von Brigitte Aehnelt2:08

Sie haben viele bunte Lederbänder und möchten sich einige Kettenanhänger selber machen? Dafür können Sie die verschiedensten Dinge verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Perlen
  • Geldstücke
  • Muscheln
  • Korallen
  • Steine

Kettenanhänger aus verschiedenen Materialien selber machen

  • Anhänger für Ketten können Sie aus den unterschiedlichsten Materialien selber machen, zum Beispiel aus Fundstücken aus der Natur, wie Seesternen (die erst getrocknet werden müssen), aus Muscheln, Holz- oder Korallenstücken. Sie können ein kleines Kettenglied durch ein vorsichtig gebohrtes Loch in die Fundstücke ziehen und dann eine Kette oder ein Lederband in passender Farbe einarbeiten.
  • Eine andere Variante, um Kettenanhänger selber herzustellen, sind durchbohrte Eicheln, Kastanien oder Maiskörner, die aber erst ganz getrocknet werden sollten. Dann bohren Sie mit einem kleinen Handbohrer Löcher durch die Materialien und können ein Leder- oder Perlonband durchziehen.
  • Auch aus kleinen Edelsteinen oder selbst gefundenem Bernstein können Sie schöne Kettenanhänger selber machen. Dazu benötigen Sie silber- oder goldfarbenen Basteldraht, den Sie leicht biegen können. Damit umwickeln Sie den Stein so, dass er nicht herausfallen kann. Dann nehmen Sie ein Kettenglied und kneifen es so zusammen, dass sowohl der Draht als auch die Kette mit befestigt werden.
  • Einige Geldstücke oder Glücksmünzen haben schon von vorneherein Löcher, die Sie zum Anhängen an ein Lederband nutzen können.
  • Ebenso können Sie aus Amuletten, kleinen "Runensteinen" oder Glücksbringern,  Kettenanhänger basteln.  Entweder Sie bohren ein Loch in Ihren Anhänger oder umwickeln ihn mit dem Basteldraht, um ihn dann als Anhänger für ein Lederband nutzen zu können.
  • Die einfachste Methode, um Kettenanhänger zu basteln, ist der Anhänger aus Perlen. Dafür können Sie auch Knoten aus der Makrameetechnik verbinden. Makramee ist eine Knüpftechnik, die  aus verschiedenen Knotenformen besteht.
  • Bei viel Zeit und ein wenig Geschick können Sie große Holzperlen oder getrocknete Kastanien mit einem dünnen Faden umhäkeln und dann auf ein farblich passendes Lederband aufziehen und zwischendurch silberne Perlen mit in Ihren neuen Kettenanhänger einarbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos