Alle Kategorien
Suche

Ketten basteln mit Perlen - Anleitung für ein mehrreihiges Collier

Ketten basteln mit Perlen - Anleitung für ein mehrreihiges Collier1:41
Video von Galina Schlundt1:41

Ein Collier aus Perlen lässt sich mit wenigen Zutaten aus dem Fachgeschäft ganz leicht selbst basteln und kann jedem Outfit eine individuelle Note verleihen. Für mehrreihige Ketten eignen sich zahlreiche Arten von Perlen, ob aus Kunststoff, Holz oder Metall. Je nach gewünschtem Look können Sie ein trendiges Collier im Ethno-Stil, ein extravagantes Metall-Schmuckstück oder eine fröhlich bunte Glasperlenkette für alle Gelegenheiten kreieren.

Was Sie benötigen:

  • feinen Schmuckdraht oder Nylonfaden
  • Perlen
  • Quetschperlen
  • Quetschkalotten
  • einen Kettenverschluss
Bild 0

Ketten basteln - messen und zuschneiden

  1. Messen Sie zuerst Ihren Halsumfang ab und überlegen Sie sich, welche Länge das fertige Collier haben soll. Mehrreihige Ketten aus vielen Einzelgliedern sollten relativ dicht am Hals anliegen, meistens ist eine Gesamtlänge von 45 bis 50 cm passend. Falls Sie besonders wuchtige Perlen ausgewählt haben, rechnen Sie etwas mehr Platz ein.
  2. Entscheiden Sie sich, aus wie vielen Einzelketten Sie das Collier basteln möchten, und schneiden Sie die entsprechende Anzahl aus Schmuckdraht oder Perlonfaden in der gewünschten Länge zu.
  3. Fädeln Sie zuerst mehrere Fäden durch eine Quetschperle und verschließen diese mit einer Schmuckzange. Sie können bis zu vier dünne Nylonschnüre komfortabel durch eine Quetschperle ziehen. Falls Sie aber noch mehr einzelne Ketten basteln möchten, nehmen Sie eine entsprechend größere Anzahl Quetschperlen. Um die Ketten später am Verschluss anzubringen, sollte der Abstand zwischen Quetschperle und Fadenende mindestens zwei Zentimeter betragen.
Bild 2

Perlen für ein mehrreihiges Collier auffädeln

  1. Nun fädeln Sie die gewünschten Perlen auf die einzelnen Schnüre. Sie können die Kette entweder fast vollständig beziehen, was vor allem bei kleinen Perlen schön aussieht, oder aber auch nur in der vorderen Mitte einige auffällige Perlen in Szene setzen und Teile eines schönen Silber- oder Golddrahts daneben freilassen.
  2. Hinter die letzte Perle fädeln Sie jeweils ebenfalls eine Quetschperle an der gegenüberliegenden Stelle der ersten auf und verschließen sie.
  3. Verbinden Sie die einzelnen Schnüre nochmals mit Quetschkalotten. Je nachdem, wie viele Schnüre und Quetschperlen Sie gewählt haben, brauchen Sie auf jeder Seite so viele Quetschkalotten wie Verschlussperlen. Legen Sie die Quetschkalotten um die Quetschperlen, sodass diese vollständig darin versteckt sind, und verschließen Sie sie. Anschließend schneiden Sie die überstehenden Fäden ab.
  4. Nun müssen Sie nur noch die Haken der Quetschkalotten am Kettenverschluss anbringen und können Ihr Collier gleich tragen!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos