Alle Kategorien
Suche

Kette selber basteln - Anleitung für eine Papierkette

Kette selber basteln - Anleitung für eine Papierkette1:46
Video von Lars Schmidt1:46

Eine Kette aus Papier selber zu basteln ist ganz einfach und macht besonders den Kleinen viel Spaß. Ihr Kind kann die Papierkette dann als Schmuck tragen oder - wenn ein Kindergeburtstag ansteht - selbst eine Partydekoration aus Papierketten basteln.

Was Sie benötigen:

  • buntes Papier oder Goldfolie
  • Schere
  • Klebestift oder Tesafilm

Das Basteln von Papierketten ist so einfach, dass Sie Ihrem Kind vermutlich nur ein einziges Mal zeigen müssen, wie es funktioniert. Danach kann es die Kette selber weiterbasteln. Wenn Ihr Kind noch zu klein ist, um alleine mit der Schere schneiden zu dürfen, können Sie das Papier auch vorher zuschneiden und Ihr Kind die Kette dann zusammenkleben lassen.

Kette aus Papier machen - So geht's

  • Schneiden Sie einen schmalen Streifen Papier zu, legen Sie ihn zu einem Ring und kleben Sie ihn zusammen.
  • Dann schneiden Sie den nächsten Streifen Papier ab und legen diesen wiederum zu einem Ring, wobei Sie ihn durch den ersten Papierring führen. Dann kleben Sie den zweiten Papierring ebenfalls zu.
  • Auf diese Weise entsteht eine Papierkette. Die Länge der einzelnen Papierstreifen bestimmt die Größe der "Kettenglieder". Entweder schneiden Sie sie alle gleich groß zu, oder Sie variieren die Größe. Das macht die Kette interessanter.
  • Das Gleiche gilt für die Papierfarben. Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Entweder machen Sie eine einfarbige Kette, oder Sie nehmen unterschiedliche Farben.
  • Mit Goldpapier können Sie übrigens Papierketten als Dekoration für den Weihnachtsbaum oder für die Fenster basteln. Bei der Goldfolie ist es allerdings besser, wenn Sie die Kettenglieder mit Tesafilm zusammenkleben, da Klebstoff die Oberfläche der meisten Goldfolien angreift.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos