Alle Kategorien
Suche

Ketchup ohne Zucker - Rezept zum Selbermachen

Ketchup ohne Zucker - Rezept zum Selbermachen 2:03
Video von Bruno Franke2:03

Tomatenketchup ist extrem lecker, enthält aber leider auch eine Menge Zucker. Hier erfahren Sie, wie sie Ketchup ohne Zucker selber machen können.

Zutaten:

  • 250 g passierte Tomaten
  • 10 g Essig
  • 10 g Salz
  • 1/2 -1 Esslöffel Süßstoff
  • 1/2 Teelöffel Sojasoße
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Priese Pfeffer
  • 10 g Speisestärke

Ketchup ohne Zucker mühelos selber herstellen

Natürlich schmeckt diese Light-Variante nicht genau wie normaler Ketchup. Vorteilhaft ist hier jedoch, dass die Zutaten je nach Geschmack reduziert, erhöht oder erweitert werden können.

  1. Geben Sie zuerst die Tomaten zusammen mit dem Essig und der Sojasoße in einen großen Topf. Lassen Sie die Mischung aufkochen.
  2. Rühren Sie die Mischung gut um und stellen Sie den Herd auf eine geringere Temperatur (ungefähr auf halbe Flamme). Nun rühren Sie die Speisestärke unter. Zuletzt geben Sie Salz, Pfeffer, Paprika und Süßstoff hinzu.
  3. Vorsicht mit dem Süßstoff! Am besten zwischendurch mehrmals abschmecken, damit die Mischung genau nach Geschmack wird.
  4. Nun lassen Sie alles noch einmal aufkochen. Dabei gut umrühren! Lassen Sie die Mischung nun abkühlen. Fertig ist der kalorienreduzierte Ketchup ohne Zucker.
  • Wahlweise und je nach Gericht, zu dem der Ketchup passen soll, kann das Rezept noch durch Curry oder Basilikum erweitert werden. Auch Zwiebeln oder gehackter Knoblauch machen sich gut in der Mischung. Nur sollte hier beachtet werden, dass gegebenenfalls zu viel Süßstoff geschmacklich nicht mit den Zwiebeln oder dem Knoblauch harmoniert.

Wer Ketchup mit reduziertem Zuckergehalt möchte und wem diese Variante nicht gelingt: Im Reformhaus und im Supermarkt gibt es mittlerweile Ketchup ohne Zucker.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos