Alle Kategorien
Suche

Kerzenwachs selber machen - so geht's

Kerzenwachs selber machen - so geht's 3:24
Video von Brigitte Aehnelt3:24

Sie können Stearin als Kerzenwachs selber machen. Kerzenwachs aus Paraffin wird aus Erdöl hergestellt, und das können Sie im Privathaushalt nicht selber machen. Kerzenwachs aus Bienenwachs können Sie nur selber machen, wenn Sie Imker sind, oder bei einem Imker kaufen können.

Was Sie benötigen:

  • Kokosfett
  • Docht aus dem Handel oder
  • reines Baumwollgewebe ohne Farben und synthetischen Zusatzstoffen
  • Hitzebeständiges Glas
  • Topf
  • eventuell Duftöl

Den Kerzenwachs komplett selber machen, können Sie nur mit pflanzlichen Fetten oder mit tierischen Fetten, die fest aushärten.

Kerzenwachs aus Kokosfett selber machen

  1. Wenn Sie Kerzenwachs aus Kokosfett selber machen wollen, dann müssen Sie das Kokosfett, oder das gehärtete Palmfett in einem Topf zum Schmelzen bringen.
  2. Damit Ihnen das Kokosfett oder das Palmfett nicht zu heiß wird, müssen Sie das Fett in einem Wasserbad erwärmen. Zu hoch erhitztes Palmfett oder Kokosfett ist als Kerzenwachs unbrauchbar und verbreitet einen unangenehmen Brandgeruch.
  3. Mischen Sie das erwärmte, flüssige Palmfett oder Kokosfett mit den Duftölen Ihrer Wahl, wenn Sie eine Duftkerze selber machen wollen. Alle Duftkerzen, die Sie im Handel bekommen, sind auf dieser Stearinbasis hergestellt.
  4. Binden Sie den Docht an ein Holzstäbchen und platzieren Sie den Docht in der Mitte des hitzebeständigen Glases. Legen Sie das Holzstäbchen in der Mitte des Glases auf dem Glasrand ab.
  5. Füllen Sie den Kerzenwachs in das Glas und lassen Sie das Stearin erkalten.
  6. Sie können statt eines Dochtes auch einen reinen Baumwollstreifen an das Stäbchen binden. Der Kapillareffekt funktioniert bei einen Stück Baumwollstoff genau so, wie bei einem handelsüblichen Docht.

Kerzenwachs aus Bienenwachs selber machen

  1. Um Kerzenwachs aus Bienenwachs selber zu machen, benötigen Sie lediglich Wachsplatten vom Imker, die Sie um einen Docht herum aufrollen.
  2. Es gibt auch Bienenwachsstücke beim Imker zu kaufen, die Sie genau so wie das Stearin im Wasserbad erwärmen können, und dann mit einem Docht in ein hitzefestes Glas gießen können. Dir Zubereitung dieser Kerzen aus Kerzenwachs den Sie selber machen ist identisch mit der Zubereitung von Kerzenwachs aus Stearin.

Auch Kerzenwachs aus reinem Bienenwachs können Sie zusätzlich mit ätherischen Ölen anreichern. Zimtöl oder Nelkenöl, auch Orangenöl oder Zitronenöl, passen sehr gut zu dem heimeligen Duft echter Bienenwachskerzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos