Alle Kategorien
Suche

Kerzenhalter basteln mit FIMO - so geht's

Aus FIMO können Sie schöne Kerzenhalter basteln. Diese Bastelei ist auch für Kinder geeignet. So können Sie mit den Kindern Kerzenhalter zu Weihnachten oder als Geburtstagsgeschenk basteln.

Basteln Sie Kerzenhalter aus FIMO.
Basteln Sie Kerzenhalter aus FIMO.

Was Sie benötigen:

  • FIMO
  • Wachstuchtischdecke
  • Rundholz
  • Holzleisten
  • Plätzchenausstecher
  • Klarlack
  • Fingernagelschmuck
  • Kerzen
  • Messer
  • Löffel
  • Backofen
  • Backofenthermometer

Schöne Kerzenhalter für alle Gelegenheiten

Denken Sie bei Arbeiten mit FIMO daran, dass es keine Kinderknete ist. FIMO ist giftig und sollte mit Sorgfalt gehandhabt werden. Essen und rauchen Sie nicht beim Arbeiten mit FIMO, achten Sie darauf dass Kinder es nicht in den Mund stecken und waschen Sie sich nach dem Umgang mit FIMO die Hände. Wenn Sie darauf achten, ist es kein Problem, aus diesem Material Kerzenhalter auch mit Kindern zu basteln.

  1. Stecken Sie die FIMO-Päckchen einige Stunden, bevor Sie mit dem Basteln beginnen, in die Hosentasche, dann nimmt das Material schon die Körperwärme an und ist leichter zu bearbeiten.
  2. Waschen Sie sich die Hände sehr sorgfältig, weil FIMO auch den kleinsten Schmutz anzieht und sich hässlich verfärbt.
  3. Decken Sie den Tisch mit einer Wachstuchtischdecke ab und kneten eine walnussgroße Portion FIMO weich. Drücken Sie es auf dem Tisch etwas platt und rollen es 3 mm dick aus. Das geht einfacher, wenn Sie das FIMO zwischen 2 Holzleisten der entsprechenden Dicke legen.
  4. Stechen Sie eine beliebige Form mit einem Plätzchenausstecher aus, zum Beispiel ein Herz für den Muttertag oder einen Stern für Weihnachten.
  5. Heben Sie die Form vorsichtig von der Tischdecke ab. Kneten sie den Rest und noch etwas frisches FIMO wieder gut durch und formen eine Rolle daraus, die so lang ist, dass sie um die Kerze passt. Drücken Sie die Rolle auf dem Tisch flach und rollen einen Streifen aus.
  6. Scheiden Sie ihn mithilfe der Leiste grade ab. Der Streifen soll etwa 1 Zentimeter hoch sein. Setzen ihn an der Kerze zu einem Ring zusammen, indem Sie die Nahtstelle mit einem Löffelstil verstreichen.
  7. Setzten Sie den Ring auf die ausgestochene Form und streichen die Nahtstelle wieder mit dem Löffelstil und einer kleinen winzigen Rolle FIMO glatt. Kontrollieren Sie mit der Kerze, dass der Ring dabei rund bleibt und sich nicht verformt.
  8. Wenn Sie mögen, drücken Sie Nagelschmuck aus FIMO oder Glitter in das noch weiche FIMO. Sie können auch aus FIMO-Kugeln einen Schneemann bauen und auf den Stern setzen oder was Ihnen so einfällt.
  9. Heizen Sie den Backofen auf 110 °C. Beachten Sie die Packungsvorschrift beachten, die Temperatur ist nicht immer gleich. Wählen Sie lieber eine 10 °C geringere Temperatur, als auf der Packung vermerkt ist. Kontrollieren Sie, ob die Temperatur stimmt.
  10. Schieben Sie den Kerzenhalter für 10 Minuten in den Backofen. Kontrollieren Sie ständig, ob sich etwas verfärbt oder Gerüche auftreten. FIMO verbrennt sehr leicht und setzte giftige Gase dabei frei. In dem Fall Backofen aus, Fenster auf und verlassen Sie den Raum sofort, bis der Geruch sich verzogen hat, das passiert aber nicht, wenn Sie sich an die Vorschriften halten und der Backofen nicht zu heiß wird.
  11. Nehmen Sie den Kerzenhalter aus dem Ofen und lassen ihn abkühlen. Überziehen Sie ihn mit Klarlack und streuen Sie, falls Sie das mögen, Nagelschmuck und Glitter in den nassen Lack. Sollte die der Ring von der ausgestochenen Form abheben, können Sie ihn mit dem Lack ankleben.
Teilen: