Alle Kategorien
Suche

Kerzengläser basteln

Kerzengläser basteln2:39
Video von Brigitte Aehnelt2:39

Selber gebastelte Kerzengläser sorgen für ein schönes und indirektes Licht in jedem Zimmer. Die Gläser können aus verschiedenen Utensilien gebastelt werden und leuchten von bunt bis edel in Ihrer Wohnung.

Was Sie benötigen:

  • Holzleim
  • Transparentpapier
  • Schmucksteine
  • Fensterfarben
  • Perlen
  • Pinsel
  • Gläser
  • Teelicht

Auch zusammen mit Kindern können Sie schöne Kerzengläser basteln. Orientieren Sie sich an den Jahreszeiten, oder basteln Sie einfach schöne bunte Kerzengläser.

Utensilien für die Kerzengläser

  • Wenn Sie selber schöne Kerzengläser basteln möchten, dann können Sie zwischen ganz vielen Utensilien wählen, die Sie dabei verwenden können.
  • Sie können die Kerzengläser mit Transparentpapier schmücken oder auch mit Fensterfarbe stilvolle Basteleien gestalten.
  • Eben so geeignet sind kleine Perlen, Schmucksteinchen und Glitzerstifte, um aus einem normalen Glas ein einzigartiges Kerzenglas zu basteln.

Kerzengläser aus Transparentpapier basteln

  1. Suchen Sie sich ein schönes Glas aus, in das Sie später ein Teelicht hineinstellen können.
  2. Dann schneiden Sie mit einer Schere aus dem Transparentpapier viele bunte und unterschiedlich große Stücke ab. Sie müssen nichts aufzeichnen oder abmessen, sondern können einfach unterschiedlich Streifen, Dreiecke, Quadrate oder andere Formen ausschneiden.
  3. Um nun die Kerzengläser zu gestalten, tauchen Sie den Pinsel in den Holzleim und bestreichen damit eine Stelle auf dem Glas.
  4. Bekleben Sie nun die eingestrichene Stelle mit dem Transparantpapier und fertigen Sie so Schritt für Schritt das ganze Glas.
  5. Wenn alles gut getrocknet ist, dann können Sie die Kerzengläser noch versiegeln. Hierfür tragen Sie einfach mit dem Pinsel nochmals eine dünne Schicht Holzleim auf die Kerzengläser auf.
  6. Ist alles gut getrocknet, dann können Sie ein Teelicht in die Kerzengläser stellen und den Raum mit diesem schönen bunten Licht indirekt beleuchten.
  7. Den getrockneten Holzleim können Sie dann mit einem feuchten Tuch abwischen Fall die Kerzengläser staubig sind, ohne dass diese beschädigt werden.

Bunte Kerzengläser aus Fensterfarben basteln

  1. Mit einer Konturenfarbe können Sie einzelne Ornamente auf die Kerzengläser malen. Da die Konturenfarbe erst gut trocknen muss, sollten Sie das Glas nicht sofort ganz verzieren, sondern erst die eine, und dann die andere Hälfte bemalen.
  2. Zeichnen Sie mit der Konturenfarbe kleine Sterne, Kreise oder etwas anderes auf die Kerzengläser und lassen die Farbe gut durchtrocknen.
  3. So können Sie die Kerzengläser beim Basteln immer gut in der Hand halten und später die einzelnen Ornament ausmalen.
  4. Wenn die Farbe trocken ist, dann malen Sie die einzelnen Vorlagen mit bunter Fensterfarbe aus. Tragen Sie die Farbe aber nicht zu dick auf, und drehen Sie die Kerzengläser während dem trocknen mehrere Male um.

Schöne Kerzengläser aus Perlen und Steinen basteln

  1. Kleine Glasperlen und Schmucksteine glitzern auf selbst gebastelten Kerzengläsern ganz besonders schön.
  2. Hiermit können Sie sehr edel aussehende Kerzengläser basteln, indem Sie nur den oberen Rand des Glases bekleben.
  3. Dafür streichen Sie die Rückseite der Steine mit Holzleim ein, und kleben den Stein dann auf dem Glas fest.
  4. Wenn Sie mit ganz kleinen Perlen arbeiten, dann streichen Sie den Klebstoff direkt auf das Glas, und streuen dann einfach vorsichtig die Perlen darauf.
  5. Sie können die Schmucksteine oder die Glasperlen wieder mit Holzleim festkleben und entweder ein orientalisches Muster, oder ein ganz buntes Kerzenglas basteln.

So können Sie ganz viele verschiedene Kerzengläser basteln, und jedes Glas sieht anders auch. Kerzengläser sind auch eine schöne Geschenkidee für Weihnachten oder um einem lieben Menschen einfach so eine Freude zu machen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos