Alle Kategorien
Suche

Kerzen auf dem Adventskranz befestigen

Kerzen auf dem Adventskranz befestigen 1:50
Video von Galina Schlundt1:50

Damit die Kerzen auf dem Adventkranz nicht Gefahrenquelle werden, müssen Sie sie richtig befestigen. Je nach Kranz stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Überprüfung.

Es geht nichts über einen selbst hergestellten Adventskranz mit farblich passenden Kerzen. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass die Kerzen standfest sind und weder verrutschen, noch umfallen können. Sonst kann der Adventkranz schnell zum Brandherd werden.

Kerzen befestigen - das Material vom Adventskranz ist wichtig

  • Verwenden Sie für Ihren Adventskranz eine Unterlage aus Styropor oder Stroh, gestaltet sich das Befestigen der Kerzen recht einfach. Verwenden Sie entweder fertige Kerzenhalter mit Spitze, die Sie fest in das Styropor bzw. den Strohkranz hineinstecken. Um die Kerzenhalter zusätzlich zu fixieren, können Sie auch etwas Heißkleber oder anderen Bastelkleber in das Loch geben.
  • Anstelle fertiger Kerzenhalter können Sie die Stumpenkerzen auch mit stabilem Draht versehen. Dafür schneiden Sie ausreichend lange Stücke festen Draht zurecht, erwärmen das eine Ende kurz in einer Kerzenflamme und stecken dieses dann von unten in die Kerzen. So ausgestattet können Sie die Kerzen problemlos in den Kranz stecken. Auch hier können Sie zur Verstärkung etwas Kleber zugeben.

Loser Adventkranz oder Adventsgesteck

  • Natürliche Arrangements liegen im Trend. So werden locker gebundene Kränze aus Efeu- oder Weinranken mit etwas Tannengrün dem streng formalen Adventskranz vorgezogen. Auch schmale Tischgestecke werden immer häufiger verwendet. Hier ist es manchmal nicht ganz einfach, die Kerzen richtig zu fixieren.
  • Verwenden Sie für Ihren locker gebundenen Adventskranz oder Ihr Adventsgesteck eine feste Unterlage, etwa eine Tortenplatte oder ein flaches Tablett. Auf dieser geraden Unterlage lassen sich leicht breite Stumpenkerzen mithilfe von Heißkleber befestigen.
  • Noch sicherer wird das Ganze, wenn Sie anstelle der Kerzen Windlichter verwenden und dort Teelichter hineinstellen. Diese Kerzengläser haben von Natur aus einen festen Stand und können nicht so leicht umfallen. Trotzdem können diese natürlich zusätzlich mit ein paar Tropfen Kleber an Ort und Stelle gehalten werden.

Egal, welche Art von Adventkranz Sie bevorzugen, lassen Sie diesen niemals unbeaufsichtigt, wenn die Kerzen brennen. Für den Notfall empfiehlt es sich, immer eine gefüllte Gießkanne mit Wasser griffbereit stehen zu haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos