Alle ThemenSuche
powered by

Kennzeichen einer chemischen Reaktion

Kennzeichen einer chemischen Reaktion bestehen in der Veränderung eines Ausgangsstoffes und der damit verbundenen Produktion von Reaktionsprodukten. Beide Stoffe haben verschiedene Eigenschaften. Eine chemische Reaktion wird von einer Stoffänderung und von einem Energieumsatz begleitet.

Weiterlesen

Chemische Reaktionen bringen Veränderungen mit sich!
Chemische Reaktionen bringen Veränderungen mit sich!

Änderung der stofflichen Eigenschaften als Kennzeichen einer chemischen Reaktion

  • Wenn Sie Eis erhitzen, dann ändert sich nur die Zustandsform, der sogenannte Aggregatzustand. Beim erneuten Abkühlen gefriert das Wasser wieder zu Eis. Beide Stoffe verfügen über dieselben stofflichen Eigenschaften. Es handelt sich also nicht um Kennzeichen einer chemischen Reaktion, da sich bei dieser die stofflichen Eigenschaften des Ausgangsstoffes und des Reaktionsproduktes unterscheiden müssen.
  • Ein Beispiel für eine chemische Reaktion ist das Erhitzen von Amoniumdichromat. Die orangefarbenen, wasserlöslichen Kristalle verwandeln sich nach dem Erhitzen in grünes, wasserunlösliches Pulver. Hier liegen eindeutig Kennzeichen einer chemischen Reaktion vor, da sich die Eigenschaften des Stoffes nach dem Erhitzen deutlich verändert haben.
  • Auch aus dem Alltag werden Sie chemische Reaktionen kennen. Das Backen von Kuchen, das Rosten von Eisen oder das Vermodern von Holz sind alltägliche chemische Reaktionen.

Auch der Energieumsatz ist Kennzeichen der chemischen Reaktion

  • Chemische Reaktionen sind nicht nur von einer Stoffänderung, sondern auch von einem Energieumsatz begleitet. Energie ist in der Physik die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. Es spielt hierbei keine Rolle, ob diese Arbeit von einer Maschine oder in den Zellen von Lebewesen verrichtet wird. 
  • In dem oben genannten Beispiel des Erhitzens ist Wärmeenergie freigesetzt worden. Die Einheit für Wärme ist Joule. Um zum Beispiel 1 kg Wasser von 14° auf 15° zu erhitzen, benötigt man 4,19 kJ (1 Kilojoule sind 1000 Joule).
  • Chemische Reaktionen, bei denen Wärmeenergie freigesetzt wird, werden exotherme Reaktionen genannt. Chemische Reaktionen, bei denen ständig Energie benötigt wird, werden endotherme Reaktionen genannt. 
  • Auch wenn der Energieumsatz ein Kennzeichen der chemischen Reaktion ist, ist dieser nicht immer zu erkennen. Bei dem Rosten von Eisen zum Beispiel, ist die Energie nur in Form von speziellen Messgeräten zu erkennen. 

Die Kennzeichen einer chemischen Reaktion sind also zum einen die Veränderung der stofflichen Eigenschaften und zum anderen der Energieumsatz.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Gentechnik - Pro und Contra
Sabrina Beek
Weiterbildung

Gentechnik - Pro und Contra

Ist Gentechnik wichtig für den wissenschaftlichen Fortschritt oder gefährlich und ethisch nicht vertretbar? Der folgende Artikel zum Thema "Gentechnik - Pro oder Contra?" kann …

Volt und Watt - der Unterschied einfach erklärt
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Volt und Watt - der Unterschied einfach erklärt

Volt und Watt - diese beiden Begriffe aus der Elektrizitätslehre klingen ähnlich. Dahinter verbergen sich jedoch zwei völlig unterschiedliche physikalische Begriffe.

Zweiseitiger Hebel - Erklärung und Rechnung
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Zweiseitiger Hebel - Erklärung und Rechnung

Auf jedem Spielplatz steht ein zweiseitiger Hebel - eine Wippe. Aber auch in vielen anderen Alltagssituationen finden zweiseitige Hebel Anwendung. So berechnen Sie die Kräfte, die wirken.

Ähnliche Artikel

Merkmale chemischer Reaktionen sind spannend zu beobachten.
Viktor Sanders
Weiterbildung

Merkmale Chemischer Reaktionen

Sie müssen für den Chemie-Unterricht die Merkmale chemischer Reaktionen erklären? Hier finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie dabei vorgehen können, um die wichtigsten …

Jede chemische Verbindung enthält Beispiele von Energie
Viktor Sanders
Weiterbildung

Chemische Energie - 3 Beispiele

Geht es Ihnen auch oft so? Viele Beispiele in der Chemie scheinen ganz einfach zu sein, aber dahinter versteckt sich oft viel mehr. So ist es auch bei der chemischen Energie, …

Oxi-Reiniger entfernen Rotweinflecken.
Lara Marie Balzer
Schule

Oxi-Reiniger - chemische Reaktion

Hausfrauen wissen - bei hartnäckigen Flecken auf Textilien hilft am besten der Oxi-Reiniger. Doch welche chemische Reaktion läuft eigentlich während des Reinigungsprozesses ab? …

Das Periodensystem der Elemente ist Chemiegrundwissen.
Reingard Syring
Weiterbildung

Chemische Reaktion - eine Definition

Chemische Reaktionen befinden sich überall in unserem Alltag. Doch den meisten Schülern bereiten chemische Gleichungen, die solch eine Reaktion bezeichnen, große Probleme. Das …

Schon gesehen?

Zwielaut einfach erklärt
Ann-Kathrin Wolters
Weiterbildung

Zwielaut einfach erklärt

Viele Menschen wissen nicht, was ein Zwielaut überhaupt ist und können mit dem Begriff an sich nichts anfangen, obwohl sie diesen Laut jeden Tag gebrauchen. Hier wird Ihnen …

Zenitstand - eine Erklärung
Antje Müller
Weiterbildung

Zenitstand - eine Erklärung

Bei astronomischen Betrachtungen, aber besonders im Zusammenhang mit der Sonneneinstrahlung, ist oft vom Zenitstand die Rede. Im folgenden Artikel erfahren Sie, worum es sich …

Höhenenergie einfach erklärt
Sandra Hett
Weiterbildung

Höhenenergie einfach erklärt

Früher oder später wird jeder in der Schule mit dem Thema Energie und Höhenenergie in Kontakt kommen. Da dieses Thema nicht immer einfach zu verstehen ist, wird es hier noch einmal erklärt.

Das könnte sie auch interessieren

Der Astralkörper ist das Bindeglied zwischen sterblicher Hülle und Ätherleib
Scully van Funkel
Weiterbildung

Astralkörper - Definition

Der Begriff Astralkörper kommt aus dem Bereich der Philosophie beziehungsweise Theologie einiger Glaubensgemeinschaften und wird meist im Zusammenhang mit dem körperlichen Tod …

Strom entsteht, wenn Bewegung, Licht oder chemische Vorgänge Elektronen in Bewegung setzen.
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Wie entsteht Strom?

Strom kommt aus der Steckdose, das weiß jedes Kind. Die Frage ist, wie kommt er hinein, also wie entsteht er? Physikalisch gesehen gibt es sechs verschiedene Möglichkeiten, wie …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …

Prozentualen Anteil berechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Prozentualen Anteil berechnen - so wird's gemacht

Den prozentualen Anteil zu berechnen ist relativ einfach. Man muss erkennen, was der Grundwert ist und was der Anteil bei einer Aufgabe ist. Das Verhältnis muss dann in Prozent …