Alle Kategorien
Suche

Kellersicherung vor Dieben - einige Anregungen

In Deutschland finden täglich Einbrüche statt. Viele Menschen denken oft, dass Ihnen das nicht passieren kann. Dies ist jedoch ein Fehler. Die meisten Einbrüche werden tagsüber durchgeführt, wenn die Bewohner sich an ihrem Arbeitsplatz befinden. Der Keller ist oft ein beliebtes Ziel für Diebe, weil hier die Tür leicht aufgebrochen werden kann. Deshalb sollten Sie schnellstmöglich eine Kellersicherung vor Dieben vornehmen.

Für die Kellersicherung vor Dieben sollten Sie Ihre Türen gut sichern.
Für die Kellersicherung vor Dieben sollten Sie Ihre Türen gut sichern.

Was Sie benötigen:

  • Bewegungsmelder
  • Stabile Eisentür
  • Gitter vor Kellerfenstern
  • Eine kleine Kamera zur Überwachung
  • Wachsame Nachbarn
  • Sicherheitsschloss
  • Eine Alarmanlage

Eine Kellersicherung ist wirklich notwendig

  • Der Keller ist der Ort, den Diebe als Erstes aufsuchen. Welche Tür schützt Ihren Keller? Falls es sich um eine handelsübliche Haus- oder Wohnungstür mit Glasfenstern handelt, sollten Sie diese austauschen. Ein Glasfenster kann schnell eingeschlagen werden. So kann der Dieb leicht die Türklinke oder und das Schloss erreichen. Eine Stahltür kann von Einbrechern nicht so leicht aufgebrochen werden.
  • Bauen Sie in jedem Fall ein Sicherheitsschloss in Ihre Kellertür ein. Solche Schlösser haben spezielle Zylinder, die Einbrecher nicht schnell oder einfach öffnen können.
  • Sichern Sie Ihre Kellerfenster. Bringen Sie stabile Eisengitter an. Diese bieten guten Schutz. 
  • Bringen Sie an Ihrer Kellertür eine kleine Überwachungskamera an. Diese Kamera kann alle Abläufe, die draußen stattfinden, aufzeichnen.
  • Ein Bewegungsmelder bringt Licht in dunkle Ecken. Je heller das Licht ist, desto besser wirkt es. Dies ist eine gute Möglichkeit, eine Kellersicherung vor Dieben vorzunehmen.
  • Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn. Hausfrauen oder Rentner, die tagsüber zu Hause sind, können ab und zu einen Blick auf Ihr Haus werfen und fremde Menschen, die sich auffällig verhalten, beobachten.
  • Deponieren Sie keinesfalls einen Ersatzschlüssel in der Nähe Ihres Kellers.

Die Sicherung des Kellers soll Diebe abschrecken

  • Schneiden Sie alle Hecken oder Sträucher so kurz, dass diese Diebe keinen Schutz bieten können. 
  • Verschließen Sie sorgfältig alle Fenster, die über dem Keller liegen. Aber auch die restlichen Fenster und Balkontüren sollten stets gut verschlossen sein. Sie können Fenster und Balkontüren auch mit einem Schloss sichern.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Haus Diebe abschreckt. Dies tun Sie am besten, wenn Sie alle dunklen Ecken durch Licht oder freie Sicht umgestalten. So können Sie mit einfachen Mitteln die Kellersicherung vor Dieben vornehmen.
  • Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, bauen Sie eine gute Alarmanlage in Ihr Haus ein. 

Schützen Sie sich und Ihr Haus vor Dieben und Einbrüchen. Auch wenn Sie glauben, dass bei Ihnen kein Einbruch stattfinden wird - Sie können sich dieser Sache nie sicher sein. Schließen Sie auch alle Fenster und Türen in der Sommerzeit, denn auch ein gekipptes Fenster kann von einem geschickten Dieb leicht geöffnet werden. Wenn die Nachbarschaft zusammenhält und alle ein wachsames Auge auf das Nachbarhaus halten, kann auch hier ein Einbruch verhindert werden. Falls Sie einen Einbruch bemerken, rufen Sie sofort die Polizei und schildern Sie die Situation.

Teilen: