Alle Kategorien
Suche

Keller trockenlegen von innen - so wird's gemacht

Ein feuchter Keller ist nicht unbedingt das, was sich ein Hausbesitzer wünscht. Wenn es aber doch einmal zu einem Rohrbruch gekommen ist, sollte man wissen, wie man einen Keller von innen trockenlegen kann.

Legen Sie Ihren Keller trocken.
Legen Sie Ihren Keller trocken. © Templermeister / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Gasheizstrahler

Von innen im Keller auf Ursachensuche gehen

Wenn Ihr Keller von innen nass ist, können Sie natürlich sofort mit dem Trockenlegen beginnen, vernünftiger wäre es allerdings, wenn Sie zuerst einmal auf Ursachensuche gehen. Wie Sie den Schaden finden können und anschließend den Keller trocken bekommen, ist in der nachfolgenden Anleitung nachzulesen:

  • Wenn Sie sehen, dass Ihr Keller an einer bestimmten Stelle feucht ist, sollten Sie nachsehen, ob an dieser Stelle keine Wasserleitung verläuft. Für diesen Zweck gibt es spezielle Geräte im Baumarkt zu kaufen, die anzeigen, wo welche Leitung verläuft.
  • Sollte sich an dieser Stelle tatsächlich eine Wasserleitung befinden, müssen Sie, um den Keller dauerhaft von innen trockenlegen zu können, die Wand aufstemmen.
  • Wenn Sie das defekte Stück Wasserleitung gefunden haben, sollten Sie die Wasserzufuhr abstellen und mit einem Rohrschneider das defekte Stück ausschneiden.
  • Anschließend sollten Sie dann ein neues Stück einschweißen. Nach dem Verschweißen machen Sie zuerst den Hauptwasserhahn wieder auf, und wenn die Leitung dicht ist, können Sie die Wand dann wieder verputzen.

Das Trockenlegen des Kellers mit Heizgeräten

  • Wenn die Feuchtigkeit im Keller an verschiedenen Außenwänden auftritt, kann es gut sein, dass Ihre Außenisolierung defekt und damit wasserdurchlässig geworden ist. In jedem Fall sollten Sie, um Schimmel zu vermeiden, mit dem Trockenlegen des Kellers von innen beginnen.
  • Für das schnelle Trockenlegen eignen sich Gasheizstrahler sehr gut. Mit diesen Gasheizstrahlern, wie Sie beim Campen oft verwendet werden, können Sie gezielt die feuchten Stellen bestrahlen und so das Trockenlegen beschleunigen.
  • Etwas länger dauert es, wenn Sie Ihren Keller von innen mit einem handelsüblichen Elektroofen trockenlegen. Diese Öfen erzeugen genügend Wärme im Keller, dass die Wände und gegebenen Falls auch der Boden abtrocknen, allerdings können Sie diese Heizöfen nicht gezielt einsetzen.

Wichtig ist, dass Sie beim Trockenlegen des Kellers sehr schnell an die Arbeit gehen.

Teilen: