Alle Kategorien
Suche

Keine Pickel mehr - das können Sie bei Erwachsenen-Akne tun

Jeder junge Mensch ist froh, wenn er die Pubertät hinter sich hat und sagen kann, er habe endlich keine Pickel mehr. Doch später ist der Schreck groß, wenn man als Erwachsener erneut mit Akne zu tun bekommt.

Akne erfolgreich bekämpfen.
Akne erfolgreich bekämpfen.

Akne ist leider ein Thema, das nicht auf die Jugend beschränkt ist. Empfindliche Haut kann sich auch bei Ihnen einstellen. Dadurch wird dann das Problem weiter verstärkt. Allerdings können Sie einiges unternehmen, um zu einer Linderung zu kommen und vielleicht sogar sagen zu können: ich habe keine Pickel mehr.

Endlich keine Pickel mehr - die Gründe

  • Bei Akne ist es leider so, dass zumeist kein spezieller Grund vorliegen muss, um einen Ausbruch zu veranlassen.
  • Meist wirken hier verschiedene Faktoren zusammen. Die zunehmende Luftverschmutzung hat schon alleine dafür gesorgt, dass die Zahl der Betroffenen stark angestiegen ist.
  • Aber auch jeder der betroffen ist, macht teilweise entscheidende Fehler im Umgang mit seiner Haut, die er unbedingt vermeiden sollte, um keine Pickel mehr entstehen zu lassen.

Abwehrmaßnahmen gegen Pickel

  • Ein entscheidende Maßnahme, um keine Pickel mehr zu bekommen, liegt in den Hautpflegeprodukten. Benutzen Sie keine die komedogene Inhaltsstoffe besitzen. Diese Stoffe verstopfen die Poren der Haut und begünstigen die Aknebildung. Achten Sie beim Kauf darauf, was auf der Packung an Inhaltsstoffen angegeben ist.
  • Nachdem Sie Sport getrieben haben, schwitzen Sie natürlich. Diesen Schweiß sollten Sie so schnell als möglich abwaschen. Er verschließt im Zusammenwirken mit Ölen, die sich auf der Haut befinden, die Poren ebenfalls.
  • Zu häufiges Waschen - besonders mit starken Reinigungsmitteln - begünstigen Akne ebenfalls. Benutzen Sie deshalb nur sehr milde Reinigungsprodukte.
  • Greifen Sie sich nicht zu häufig ins Gesicht oder an die Nase. Bakterien, die sich an Ihren Händen befinden, können gerade an schon betroffenen Stellen zu unschönen Entzündungen führen.
  • Was ebenfalls die Akne begünstigt, ist Stress, ob beruflich oder privat. Diesen sollten Sie auf jeden Fall vermeiden.

Überprüfen Sie also Ihre gesamten Körperpflegemittel und beschränken sich dabei auf solche, die Sie wirklich benötigen.

Teilen: