Alle Kategorien
Suche

Keine Lust aufzustehen? - So gelingt es Ihnen

Wenn Sie diesen Artikel lesen, kennen Sie sicherlich folgende Situation: Der Wecker klingelt, aber Sie haben überhaupt keine Lust aufzustehen. Schon allein bei dem Gedanken davor, den Tag in Angriff zu nehmen, graut es Ihnen. Es fallen Ihnen hunderte von Gründen ein, heute zuhause zu bleiben und sich unter der Bettdecke zu verkriechen. Aber irgendwann müssen Sie sich der Tatsache stellen, dass ein neuer Tag auf Sie wartet. Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen den Einstieg in einen neuen Tag zu erleichtern.

Kaffee oder Cappuccino sind beliebte Getränke am Morgen.
Kaffee oder Cappuccino sind beliebte Getränke am Morgen.

Was Sie benötigen:

  • Wecker oder Lichtwecker
  • Ereignisse, auf die Sie sich schon beim Aufstehen freuen

So hat die Versuchung keine Chance

  • Ein Weg, der Versuchung, sich umzudrehen und liegen zu bleiben, keine Chance zu geben ist, den Wecker nicht direkt neben dem Bett zu stellen. Platzieren Sie ihn stattdessen an eine Stelle, wo sie aufstehen müssen, um ihn zum Schweigen zu bringen. Zugegeben, diese Methode ist hart, aber sie ist wirksam, denn nun stehen Sie auf den Beinen und somit ist die erste Hürde überwunden. Sie dürfen sich selbst gratulieren.
  • Wenn Sie dann auf den Beinen stehen, nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, sich zu dehnen und zu strecken. Dadurch kommt nämlich der Kreislauf in Schwung und der Start in den Tag wird noch einmal vereinfacht.
  • Besonders im Winter haben viele Menschen keine Lust aufzustehen. Draußen ist es noch dunkel und vor allen Dingen kalt. Eine Möglichkeit , die Lust am Ausstehen in der dunklen Jahreszeit zu steigern ist, dass Sie sich einen Lichtwecker besorgen. Dieser kann wahre Wunder bewirken. Das langsam heller werdende Licht dieses Weckers simuliert einen Sonnenaufgang. Auf diesem Weg wird Ihre biologische Uhr aktiviert und die Lust aufzustehen wird erheblich gesteigert.

Lust statt Frust

  • Sie können die Lust am Aufstehen steigern, indem Sie z.B. mit ihrer Lieblings CD in den Tag starten, oder sich vielleicht sogar von ihr wecken lassen. Oder verwöhnen Sie sich selbst mit Ihrem Lieblingsfrühstück. Starten Sie den Tag mit etwas, worauf Sie sich schon beim Aufwachen freuen. Haben Sie z.B. Kleidungsstücke, welche Sie besonders gerne tragen, dann ziehen Sie diese an.
  • Suchen Sie sich einen Ereignis, für das es sich lohnen sollte aufzustehen. So können Sie zum Beispiel die Lust am Aufstehen vergrößern, indem Sie sich schon beim Aufwachen darauf freuen, dass Sie sich zum Mittag- oder Abendessen mit einem lieben Menschen treffen und mit der Vorfreude auf dieses Treffen in den neuen Tag starten.
  • Haben Sie morgens Schwierigkeiten mit dem Aufstehen? Viele Menschen beklagen sich, …

  • Wenn Sie keine Lust haben aufzustehen, könnte dies natürlich auch mit Ihrer beruflichen Situation zusammenhängen. Vielleicht sind Sie schon seit längerer Zeit arbeitslos, und haben die Hoffnung aufgegeben, wieder Arbeit zu finden. Oder Sie arbeiten in einem Beruf, welcher Ihnen keine Freude bereitet. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sich nach Perspektiven umschauen. Lernen Sie nicht nur optimistisch und positiv in den Tag, der vor Ihnen liegt zu sehen. Freuen Sie sich auf Ihre Zukunft und erwarten Sie Großes vom Leben. Tun Sie neben ihrem Job auch Dinge, welche Sie begeistern. Setzen Sie sich Ziele, welche Sie verwirklichen wollen und welche Sie schon Morgens beim Aufwachen begeistern.
  • Sollten Sie aber über eine längeren Zeitraum keine Lust zum Aufstehen verspüren, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen. Wenn es sich bei Ihnen um ein medizinisches Problem handelt, werden die hier aufgelisteten Punkte nur wenig helfen. Ihr Hausarzt hingegen hat die nötige Kompetenz, Ihnen bezüglich medizinischen Fragen weiter zu helfen und kann Ihnen Lösungen aufzeigen.
Teilen: