Alle Kategorien
Suche

Kaugummi vom Autositz entfernen - so gelingt's

Kaugummi vom Autositz entfernen - so gelingt's1:58
Video von Heike Kadereit1:58

Gerade bei der Autopflege sind manche Autofahrer sehr anspruchsvoll. Da ist es gar nicht gut, wenn Verschmutzungen auftreten, die dann auch noch schwer zu entfernen sind. Wenn sich zum Beispiel Kaugummi auf dem Autositz befindet, wird die Reinigung etwas aufwendig.

Was Sie benötigen:

  • Kältespray
  • Gummihammer
  • Messer

Insbesondere dann, wenn Kinder in der Familie sind, können Verschmutzungen im Familienfahrzeug nie ausgeschlossen werden. Während es Flecken gibt, die relativ einfach entfernt werden können, gestaltet sich Kaugummi auf dem Autositz schon als Problemverschmutzung. Es ist jedoch möglich, auch diese Verschmutzung zu entfernen.

Kaugummi auf dem Autositz - eine hartnäckige Verschmutzung

  • Eine Kaugummiverschmutzung ist sehr klebrig und darum immer sehr schwer zu entfernen, da die Gefahr besteht, dass sich die Substanz immer weiter in Textilien wie einen Autositz einarbeitet.
  • Wenn sich Kaugummi auf dem Sitz befindet, müssen Sie zuerst dafür sorgen, dass dieser vollkommen austrocknet, um der vorgenannten Gefahr zu begegnen. Erst wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, können Sie daran gehen, den Fleck behutsam zu entfernen.
  • Gehen Sie bitte stets sehr vorsichtig zu Werke, wenn Sie Kaugummi aus dem Autositz herausbekommen wollen. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass die klebrige Masse sich gar nicht mehr entfernen lässt.

Den Kaugummi entfernen - die Vorgehensweise

  • Zuerst sollten Sie versuchen, den Kaugummi mit einem Messerrücken aus dem Polster zu entfernen, indem Sie vorsichtig mit eben diesem Messerrücken unter den Kaugummi fahren und nach oben abziehen.
  • Wenn dies nicht funktioniert, hilft nur noch eine Kältebehandlung. Es gibt bei Reinigungsfirmen spezielle Kältesprays zur Entfernung von Kaugummi. Sie können jedoch auch Kältespray für Sportverletzungen benutzen.
  • Besprühen Sie den getrockneten Kaugummi mit diesem Spray und warten etwa eine halbe Minute. Schlagen Sie dann mit einem Gummihammer auf den Kaugummifleck. Jetzt sollten sich bereits Stücke davon vom Autositz ablösen.
  • Sollten noch Reststücke verbleiben, wiederholen Sie diese Methode einfach nochmals. 

So sollte es Ihnen gelingen, den Kaugummifleck vollständig von Ihrem Autositz zu entfernen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos