Alle Kategorien
Suche

Kaugummi aus Teppich entfernen - so klappt's

Keiner will es gewesen sein, und trotzdem klebt eines Tages ein Kaugummi auf Ihrem Teppich? Kein Grund zu verzweifeln, denn Kaugummi können Sie relativ einfach aus dem Teppich entfernen.

Kaugummi auf dem Teppich, und keiner will es gewesen sein?
Kaugummi auf dem Teppich, und keiner will es gewesen sein?

Was Sie benötigen:

  • Kühlspray aus der Apotheke
  • Waschbenzin
  • Lappen
  • Spachtel oder Messer

Kaugummi im Teppich ist ärgerlich, aber keine Katastrophe. Damit Sie Kaugummi aus einem Teppich entfernen können, muss er hart sein. Mit dieser einfachen Methode haben Sie garantiert Erfolg. Sie brauchen nur ein wenig Geduld.

So entfernen Sie den Kaugummi aus dem Teppich

    1. Bevor Sie den Kaugummi kühlen, versuchen Sie so viel Kaugummi wie möglich mit den Fingern abzulösen.
    2. Nun sprühen Sie das Kühlspray direkt auf den Kaugummi, bis er hart wie Stein ist.
    3. Mit dem Spachtel oder einem Messer entfernen Sie nun den Kaugummi aus dem Teppich.
    4. Im Zweifel besprühen Sie den Kaugummi nochmals mit dem Kühlspray.
    5. Die verbliebenen Reste des Kaugummis können Sie aus dem Teppich entfernen, indem Sie ein Tuch mit Waschbenzin tränken und den Fleck damit bearbeiten. Probieren Sie jedoch vorher an einer verdeckten Stelle, wie der Teppich auf das Waschbenzin reagiert.

    Die Kühlmethode eignet sich übrigens auch hervorragend, um Kaugummi aus Kleidung zu entfernen. Legen Sie dazu das betroffene Kleidungsstück in die Gefriertruhe und warten Sie, bis der Kaugummi hart ist. Sie können den Kaugummi dann entfernen, indem Sie ihn - wie ein Siegel - brechen und den Fleck mit Waschbenzin nachbehandeln. Auch hier vorher bitte an einer verdeckten Stelle das Waschbenzin ausprobieren.

    Teilen: