Alle Kategorien
Suche

Kauf auf Rechnung - Bedeutung und Wissenswertes zu den Zahlungsarten

Das Rechnungswesen hält eine Menge Rechnungsarten bereit, die große Bedeutung für den kaufmännischen Zahlungsverkehr haben. Der Kauf auf Rechnung ist davon nur eine.

Ware bar oder auf Rechnung bezahlen
Ware bar oder auf Rechnung bezahlen

Bedeutung der „Kauf-auf-Rechnung“-Zahlungsart

  • Der kaufmännische Zahlungsverkehr wird von einer Vielzahl von Rechnungsmöglichkeiten geprägt. Der Kauf auf Rechnung besitzt davon eine große Bedeutung im Versandhandel.
  • Dieser Rechnungskauf gehört zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten in Deutschland. Bei dieser Rechnungsart erhält der Kunde seine bestellte Ware und die Rechnung.
  • Diese Rechnung muss meistens binnen 14 Tage vom Kunden per Überweisung oder per Bareinzahlung beglichen werden.
  • Zahlt der Kunde diese Rechnung nicht, trägt allein der Händler das Ausfallrisiko. Dieser hat dann die Möglichkeit, erst den ausstehenden Betrag anzumahnen und danach ein Inkassounternehmen einzuschalten.

Eine Rechnung auf andere Art und Weise bezahlen

  • Während es früher nur die Möglichkeit der Barbezahlung, der Überweisung und des Rechnungskaufes gab, bietet heute das Internet eine breite Palette an Zahlungsarten.
  • Mit einer Sofortüberweisung überweisen Sie bei einem Kauf per Internet sofort den Betrag von Ihrem Konto auf das angegebene Konto. Der Betrag wird sofort abgebucht.
  • Dienstleister wie PayPal oder Funktionen wie „1-click“ ermöglichen ebenfalls einen schnellen und sicheren Zahlungsverkehr. Bei diesen Zahlungsarten wird der Betrag über diese Dienstleister von Ihrem Konto abgebucht.
  • Die am häufigsten benutzte Zahlungsart sind Kreditkarten. Diese Zahlungsart zählt zu den sichersten Zahlungsarten, da hier das Kreditunternehmen eventuell entstehende Forderungen gegen den Kreditkartenbesitzer gelten machen muss und nicht der Händler. Im Gegensatz zum Kauf auf Rechnung besitzt der Kreditkartenkauf eine größere Bedeutung für Händler.
Teilen: