Alle Kategorien
Suche

Katzenaugen schminken - Anleitung für Make-Up mit falschen Wimpern

Kein Augen-Make-up betont die Augen so schön wie Katzenaugen. Aber wie kann man den dramatischen Look schminken? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, und eine Anleitung, um Ihre Augen zu betonen.

Gönnen Sie Ihren Augen den großen Auftritt.
Gönnen Sie Ihren Augen den großen Auftritt.

Was Sie benötigen:

  • Concealer
  • helle Lidschattenbase
  • dunkelgrauen Lidschatten
  • schwarzen Lidschatten
  • schwarzen Kajalstift
  • eine Packung falsche Wimpern
  • Mascara
  • Applikatorschwämmchen

Katzenaugen oder auch Smokey Eyes genannt gehören inzwischen zum Schminkrepertoire fast jeder Frau - kein anderes Make-up verleiht den Augen so einen intensiven, rauchigen und geheimnisvollen Look. Aber gerade für Anfängerinnen sind Katzenaugen schwierig nachzuschminken. Hier bekommen Sie eine Step-by-Step-Anleitung an die Hand. Verwenden Sie künstliche Wimpern, dann wird der Look noch dramatischer.

Anleitung für Vorbereitung der Haut

  1. Ihr Ober- und Unterlid sollte fettfrei sein, damit das Make-up nachher nicht verläuft und lange hält. Tragen Sie also nach der Gesichtsreinigung eine Augencreme auf und lassen Sie diese gut einziehen.
  2. Tupfen Sie eventuell überschüssige Creme mit einem Kosmetiktuch ab. Grundieren Sie dann Ihr Gesicht wie gewohnt und lassen Sie dunkle Stellen mit einem Concealer verschwinden.
  3. Tipp: Der Concealer kann eine Nuance heller als Ihr Hautton sein. Arbeiten Sie ihn immer von außen nach innen ein, so gelangen die Farbpigmente genau dahin, wo sie hinsollen.
  4. Zuletzt tragen Sie eine Lidschattenbase auf oder pudern Ihre Lider gut ab. Lidschattenbase ist wie ein heller hautfarbener Lidschatten oder auch flüssig im Drogeriemarkt erhältlich.
  5. Katzenaugen oder Cat Eyes geben dem Gesicht einen geheimnisvollen Ausdruck. Schon auf …

Aufkleben der falschen Wimpern

  1. Falls Sie falsche Wimpern verwenden wollen, müssen Sie sie nun aufbringen. Falsche Wimpern gibt es in jedem Drogeriemarkt in einem breiten Qualitätsspektrum zu kaufen. Für Anfängerinnen sind sicherlich zusammenhängende Wimpernkränze, keine einzelnen Wimpern und vor allem selbstklebende fake lashes zu empfehlen. Das Auftragen des Klebers erfordert einiges Geschick und kann das ganze Make-up ruinieren.
  2. Schneiden Sie den falschen Wimpernkranz in der Länge zurecht, dass er etwas kürzer als Ihr tatsächlicher Wimpernkranz ist. Bei selbstklebenden Wimpern können Sie nun direkt den falschen Wimpernkranz an Ihren eigenen pressen.
  3. Wenn Sie falsche Wimpern verwendet haben, müssen Sie den Wimpernkranz mit einem Lidstrich kaschieren, da man sonst den aufgeklebten Streifen sieht. Bei Smokey Eyes folgt dieser Schritt aber eh.

Der Lidschatten bei Katzenaugen

  1. Verwenden Sie eine dunklere und eine hellere Lidschattenfarbe, z. B. Dunkelgrau und Schwarz. Katzenaugen können aber je nach Belieben mit jeder Farbe geschminkt werden.
  2. Tragen Sie die dunklere Nuance bananenförmig in der Lidfalte auf und verlängern diese über das Lid nach außen hinaus.Verwenden Sie die hellere Farbe, um die freie Stelle bis zum Wimpernkranz zu füllen. Blenden Sie ebenfalls mit dieser Farbe die dunkle Stelle in der Lidfalte nach oben zu den Augenbrauen und in den Augenwinkel aus.

Den Lidstrich schminken und Wimpern tuschen

  1. Benutzen Sie, um sich den Lidstrick zu schminken, einen weichen Kajalstift anstatt eines Flüssigeyeliners. Umfahren Sie das ganze Auge großzügig mit dem Kajalstift. Besonders im äußeren Augenwinkel können Sie die Linie nach außen ziehen.
  2. Blenden Sie die harte Linie mit einem kleinen Applikatorschwamm oder den Fingern nach außen aus. Sie müssen nicht präzise arbeiten, genau dadurch entsteht der "rauchige" Look.
  3. Tuschen Sie Ihre Wimpern und die fake lashes erst jetzt. Benutzen Sie schwarze Mascara und tuschen Sie Ihre Wimpern sehr stark. Achten Sie aber darauf, dass die falschen Wimpern dabei nicht wieder abfallen.

Anleitung für wiederverwendbare falsche Wimpern: Wenn Sie mehrfachverwendbar fake lashes gekauft haben, ziehen Sie diese am Abend einfach vom Lid ab - keine Angst, es ziept nur etwas - und reinigen Sie sie, indem Sie sie in ein Glas mit Wasser und Shampoo legen. Trocknen können Sie Ihre Wimpern, indem Sie sie um einen Stift wickeln.

Teilen: