Alle Kategorien
Suche

Katze mit Mundgeruch - was Sie dagegen tun können

Wenn Katzen Mundgeruch haben, ist das sehr unangenehm. Meistens steckt eine Erkrankung dahinter, die es herauszufinden gilt, damit sie behandelt werden kann.

Katzen haben häufig Mundgeruch.
Katzen haben häufig Mundgeruch.

Schlechter Atem bei Katzen - die Ursachen herausfinden

  • Wenn Katzen Mundgeruch haben, liegt das Problem häufig im Maulbereich. Schlechte Zähne, Zahnfleischentzündung, Rachenentzündungen und Tumore im Katzenmaul können Mundgeruch verursachen. Aber auch bei jungen Katzen, die sich im Zahnwechsel befinden (4.-8. Monat), ist ein schlechter Atem nicht selten.
  • Eine weitere Möglichkeit sind Verdauungsprobleme. Leidet Ihre Katze an einer Entzündung der Magenschleimhaut, riecht ihr Atem unangenehm.
  • Auch bei einem starken Wurmbefall können Sie manchmal Mundgeruch bemerken.
  • Leider sind in vielen Fällen innere Erkrankungen die Ursache für Mundgeruch. Insbesondere bei älteren Katzen lässt die Leistung der Organe nach. Leber- und vor allem Nierenerkrankungen verändern den Atem Ihrer Katze.

Was tun gegen Mundgeruch?

Im Grunde könnten Sie Ihrer Katze natürlich auch die Zähne putzen. Das lassen sich aber nur die wenigsten Samtpfoten gefallen.

  • Überdenken Sie zunächst Ihre Fütterung. Es gibt Katzenfutter, von dem Katzen Mundgeruch bekommen. Riecht die Dose genauso wie das Katzenmaul, ist das Futter wohl der Grund.
  • Bei jungen Katzen im Zahnwechsel verschwindet der Geruch von allein. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass alle Milchzähne ausfallen und es keine starken Entzündungen gibt.
  • Lassen Sie die Zähne Ihrer Katze von einem Tierarzt kontrollieren. Manchmal ist eine Zahnsanierung notwendig.
  • Zusätzlich sollte der Tierarzt sie untersuchen. Er wird Ihre Katze begutachten und das Blut untersuchen, um zu sehen, ob eine Organerkrankung vorliegt, die zu Mundgeruch führt.
  • Bieten Sie Ihrer Katze ab und zu ein Stück rohes Fleisch zum Kauen an. Geeignet sind u.a. Putenherzen oder Rindfleisch in Gulaschgröße. Das reinigt die Zähne.
  • Geben Sie Ihrer Katze etwas Petersilie über das Futter, wenn Sie es mag. Petersilie ist sehr wirksam gegen Mundgeruch.

Es gibt Katzen, die gesund sind, das beste Futter bekommen, ein tolles Gebiss haben und dennoch Mundgeruch haben. Ist dies bei Ihrer Katze der Fall, werden Sie wohl oder übel damit leben müssen.

Teilen: