Alle Kategorien
Suche

Katze hat Lametta gefressen - so helfen Sie schnell

Katzen mögen alles, was glitzert und raschelt. Daher sollten Sie gerade zur Weihnachtszeit sehr vorsichtig sein, denn wenn die Katze Lametta gefressen hat, kann dies unter Umständen sehr gefährlich werden.

Lametta ist verlockend für Katzen.
Lametta ist verlockend für Katzen.

Was Sie benötigen:

  • Nassfutter
  • Paraffinöl
  • Katzengras
  • Sauerkraut
  • Gras
  • evtl. Tierarzt

Hat die Katze Lametta gefressen, dann ist es am besten, wenn Sie so schnell wie möglich etwas dagegen unternehmen.

Warum Lametta so interessant für Ihre Katze ist

  • Lametta gibt es in verschiedenen Farben und mittlerweile auch aus verschiedenen Materialien. Jedoch glitzern alle Sorten gleich und sind sehr interessant für Ihre Katze. Die dünnen Lamettafäden bewegen sich ständig und geben für die Katze ein hörbares Knistern und Rascheln ab.
  • Die Katze wird schnell mit dem glitzernden Lametta spielen wollen und frisst dieses sehr wahrscheinlich auch. Daher kann sich das Tier am Lametta verschlucken oder dieses sammelt sich im Magen und kann dann auf natürlichem Weg nicht mehr ausgeschieden werden.
  • Wenn das Lametta nicht mehr ausgeschieden werden kann, dann können Sie versuchen, mit einfachen Hausmitteln nachzuhelfen. Gelingt Ihnen dies aber nicht und das Lametta bleibt weiterhin im Magen oder Darm der Katze, dann müssen Sie einen Tierarzt aufsuchen und die Katze dort behandeln lassen.

Hausmittel helfen, wenn die Katze Lametta gefressen hat

  • Haben Sie gesehen, dass Ihre Katze Lametta gefressen hat, dann sollten Sie darauf achten, ob sie dieses auch wieder ausscheidet. Manche Katzen erbrechen sich, nachdem sie davon gefressen haben, andere scheiden das Lametta über den Kot wieder aus. Bei einigen Tieren bleibt dieser Weihnachtsbaumschmuck jedoch leider verschwunden.
  • Dann kann es helfen, wenn Sie der Katze etwas Paraffinöl unter das Futter mischen. Geben Sie immer nur eine kleine Menge Nassfutter und mischen Sie darunter ungefähr einen halben Teelöffel voll Paraffinöl.
  • Das Öl macht die Darmwand geschmeidig, sodass das verschluckte Lametta unter Umständen leichter nach draußen transportiert werden kann. Andere Öle haben diese Wirkung nicht, da Sie komplett mit der Nahrung aufgespaltet und verwertet werden.
  • Auch ein wenig Sauerkraut kann helfen, das Lametta wieder zum Vorschein zu bringen. Mischen Sie einfach etwas rohes Sauerkraut unter ein bisschen Nassfutter. Wenn Ihre Katze Lametta gefressen hat, dann wickelt sich das Sauerkraut um diese dünnen Fäden und durch die enthaltene Säure kann es die Katze leichter zersetzen oder auch erbrechen.

Katzengras als Brechmittel nutzen

  • Katzengras ist ebenfalls ein einfaches Mittel, das Ihrer Katze helfen kann, wenn sie Lametta gefressen hat. Das Gras legt sich zwar nicht schützend um das Lametta, hilft Ihrer Katze aber, sich zu übergeben. Dadurch kann das abgeschluckte Lametta auf natürlichem Weg wieder ausgeschieden werden.
  • Falls Sie kein Katzengras zur Hand haben, dann können Sie auch von draußen etwas Gras abstechen oder pflücken eine Handvoll saftiger, möglichst großer Grashalme für Ihre Katze.
  • Kontrollieren Sie auch regelmäßig das Katzenklo, um zu sehen, ob die Katze Lametta normal über den Darm ausscheidet. Falls Sie sich nicht sicher sind, dann fragen Sie bitte einen Tierarzt um Hilfe. Dieser kann die Katze untersuchen und wenn nötig behandeln.

Als stolzer Katzenbesitzer sollen Sie beim Schmücken des Weihnachtsbaums unbedingt darauf achten, dass Sie kein Bleilametta verwenden. Nehmen Sie statt dessen besser Lametta aus Plastik oder Papier.

Teilen: