Alle ThemenSuche
powered by

Kartoffelsalat zu Weihnachten - ein delikates Rezept

Planen Sie ein traditionelles Essen für Weihnachten, das nicht viel Arbeit verursacht? Dann ist ein deftiger Kartoffelsalat genau das Richtige. Dazu können Sie zum Beispiel Bockwürstchen servieren.

Weiterlesen

Servieren Sie Weihnachten einen deftigen Kartoffelsalat.
Servieren Sie Weihnachten einen deftigen Kartoffelsalat. © siepmannH / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Portionen deftigen Kartoffelsalat:
  • 750 g Kartoffeln
  • 150 g Jagdwurst
  • 200 g Fleischwurst
  • 250 g Mayonnaise
  • 1 EL Essig
  • 4 EL Gurkenflüssigkeit (aus dem Glas)
  • 4 gekochte Eier
  • 5 Bärlauch-Gewürzgurken (aus dem Glas)
  • 110 g Honiggurken (aus dem Glas)
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung der Zutaten für den Kartoffelsalat

Wenn Sie aus traditionellem Anlass zu Weihnachten einen Kartoffelsalat zubereiten möchten, kann dieser ruhig etwas deftiger ausfallen als sonst.

  1. Damit Sie den Salat zubereiten können, müssen Sie zuerst die Kartoffeln kochen. Diese werden ungeschält ca. 20-25 Minuten in Wasser gar gekocht.
  2. Schütten Sie nach der Kochzeit das kochende Wasser ab und lassen Sie über die Kartoffeln kaltes Wasser laufen. Das Abschrecken der Kartoffeln ermöglicht es, dass Sie die Pellkartoffeln anschließend leichter pellen können.
  3. Nachdem Sie die Kartoffeln nun abgepellt haben, können Sie diese in feine Scheiben schneiden und dann in eine Salatschüssel geben.
  4. Anschließend können Sie die Bärlauch-Gewürzgurken und die Honiggurken in kleine Stücke schneiden und diese schon mal über die Kartoffelscheiben geben.
  5. Die Fleischwurst kann ebenso gewürfelt werden, wie die Jagdwurst und geben Sie danach beide Fleischsorten in die Salatschüssel.
  6. Die angegebene Grammzahl an Zwiebeln muss ebenfalls gewürfelt zu den anderen Zutaten gegeben werden.

Abschmecken und Verfeinern des Gerichts für Weihnachten

Nachdem Sie die Zutaten für den Kartoffelsalat zu Weihnachten vorbereitet haben, kann dieser mit Mayonnaise angerichtet beziehungsweise verfeinert werden.

  1. Vermischen Sie dazu zunächst die Mayonnaise mit dem Essig, damit man diese später leichter untermischen kann.
  2. Anschließend können Sie auch das Gurkenwasser untermischen und dann die hart gekochten Eier klein geschnitten untermischen.
  3. Geben Sie das Mayonnaisegemisch nun zum deftigen Kartoffelsalat und schmecken Sie diesen noch mit Salz und Pfeffer ab.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Weihnachtsessen mit Pute - ein Rezept
Sophie Krey
Essen

Weihnachtsessen mit Pute - ein Rezept

Wer freut sich an Weihnachten nicht auf den Klassiker: Pute mit Rotkohl und Klößen. Eine leckere Pute gehört genauso zu Weihnachten wie die Tasse Glühwein oder die …

Hähnchenschenkel im Römertopf - Rezept
Alin Becker
Essen

Hähnchenschenkel im Römertopf - Rezept

Hähnchenschenkel können ganz unkompliziert zusammen mit Kartoffelspalten im Römertopf zubereitet werden. Die Zubereitung dauert allerdings im Römertopf etwas länger als gewohnt.

Bratapfel ohne Marzipan zubereiten - ein Rezept
Sophie Krey
Essen

Bratapfel ohne Marzipan zubereiten - ein Rezept

Draußen ist es kalt und in der Küche duftet der köstliche Geruch eines Bratapfels. Mit einem guten Rezept ist dies auch bei Ihnen möglich. Und für alle Marzipan-Gegner gelingt …

Ähnliche Artikel

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Holunderblütengelee selber machen - ein Rezept
Annegret Krause
Essen

Holunderblütengelee selber machen - ein Rezept

Nicht nur die Beeren des Holunders sind vielseitig verwendbar. Erscheint der baumartige Strauch ab Juni in weißer Pracht, dann sind auch die Blüten das Highlight in der Küche. …

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt´s
Ina Seyfried
Essen

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt's

Es müssen doch nicht immer gebackene Plätzchen sein, versuchen Sie doch mal Marzipanfiguren selber zu machen. Diese kann man prima verschenken oder einfach selber genießen.

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept

Plätzchen ganz ohne Zucker zu backen scheint für viele zunächst unvorstellbar. Aufgrund eines Diabetes oder einer speziellen Diät kann es manchmal aber nötig sein, auf Zucker …

Ingwerwasser herstellen - so gehen Sie vor
Stefanie Korte
Gesundheit

Ingwerwasser herstellen - so gehen Sie vor

Mit Ingwer, einem äußerst vielseitigen Gewürz, welches eine Heilwirkung besitzt, können Sie nicht nur Speisen verfeinern, sondern auch ein gesundes Ingwerwasser auf ganz …

Schokoküsse selber machen - so gelingt´s
Gastautor
Essen

Schokoküsse selber machen - so gelingt's

Schon viele haben versucht, die leckeren Schokoküsse selber zu machen, und ebenso viele haben festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Oft gelingt es nicht, diese …

Kartoffeln schmecken sehr lecker mit Sylter Sauce.
Melanie Schnurr
Essen

Sylter Sauce - ein Rezeptvorschlag

Die Sylter Sauce stammt ursprünglich aus einem Restaurant in Neu Wulmsdorf und ist sehr beliebt. Anstatt die Sauce teuer zu kaufen, kann man diese auch selbst herstellen.

Schon gesehen?

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin
Essen

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht´s
Susanne Mielchen
Essen

Hähnchen im Backofen zubereiten - so geht's

Nichts ist leckerer als ein knuspriges, aber saftiges Hähnchen. Am liebsten mit wenig Aufwand und ein Minimum an Geschirr. Und wenn es dann auch noch so einfach …

Das könnte sie auch interessieren

Das perfekte Baguette hat eine großporige Krume.
Roswitha Gladel
Essen

Baguette selber machen

Baguette, also das beliebte französische Weißbrot können Sie selber machen. Für den typischen Geschmack und die Konsistenz sind weniger die Zutaten als die Herstellung verantwortlich

Backen Sie leckere Berliner selber.
Roswitha Gladel
Essen

Berliner backen - leicht gemacht

Berliner oder gefüllte Krapfen sind ein Gebäck aus Hefeteig, das traditionell zu Fasching gebacken wird. Sie können es mit verschiedenen Füllungen herstellen. Ist das Gebäck …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Lachs können Sie sogar füllen.
Irene Bott
Essen

Wie brate ich Lachs? - Ein leckeres Rezept

Sie mögen Lachs, aber den Fisch immer nur ganz normal zu braten, ist Ihnen auf die Dauer zu langweilig. Probieren Sie nachfolgendes Rezept für Lachs-Cordon-bleu aus. Hierzu …