Alle Kategorien
Suche

Kartoffelgratin mit Hackfleisch - ein Rezept

Kartoffelgratin können Sie in den unterschiedlichsten Variationen zubereiten. Entweder nur mit Kartoffeln, mit Gemüse oder sogar mit Fleisch. Hier finden Sie eine leckere Variante mit Hackfleisch.

So könnte Ihr Gratin aussehen.
So könnte Ihr Gratin aussehen.

Zutaten:

  • Für vier bis sechs Personen:
  • 500 g Kartoffeln
  • 300 g Hackfleisch
  • einen Becher Sahne
  • 200 g geriebenen Käse
  • einen Becher Schmelzkäse
  • 2 Esslöffel Mehl
  • ein Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Die Kartoffel an sich bietet zahlreiche Verarbeitungsmöglichkeiten. Sie können sie kochen, braten oder überbacken und vor allem mit den unterschiedlichsten Zutaten kombinieren, sodass immer wieder neue und interessante Geschmacksrichtungen entstehen. So zum Beispiel das Kartoffelgratin mit Hackfleisch.

So gelingt das Kartoffelgratin mit Hackfleisch

  1. Zunächst waschen Sie die Kartoffeln und kochen diese in gut gesalzenem Wasser.
  2. In der Zwischenzeit kümmern Sie sich um das Hackfleisch. Geben Sie dieses in eine Schüssel. Fügen Sie ein Ei hinzu und würzen Sie alles gut mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und vermengen alles gut miteinander.
  3. Nun formen Sie etwa 3 cm große Kugeln und braten diese in einer Pfanne schön braun.
  4. Die Sahne geben Sie in einem Topf und erwärmen diese. In der Zwischenzeit rühren Sie aus dem Mehl und etwas Wasser eine Mehlschwitze an und rühren diese unter die Schlagsahne.
  5. Zum Schluss geben Sie noch den Schmelzkäse hinzu, lassen ihn schmelzen und schmecken das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprika ab. Lassen Sie die Mischung kurz aufkochen.
  6. In der Zwischenzeit sollten die Kartoffeln die richtige Konsistenz haben. Testen Sie dies, indem Sie die Kartoffeln kurz mit einem spitzen Messer anstechen. Wenn sich Kartoffeln leicht von der Messerspitze lösen, sind die Kartoffeln gut.
  7. Gießen Sie die Kartoffeln ab und schälen Sie diese.
  8. Nun schneiden Sie die Kartoffeln in etwa 5 mm dicke Scheiben und schichten sie in eine gefettete Auflaufform.
  9. Geben Sie anschließend die gebratenen Hackfleischbällchen auf die Kartoffelscheiben.
  10. Und zu guter Letzt gießen Sie die Sahnemischung über die Zutaten. Nun noch der geriebene Käse oben auf und ab geht es mit dem Kartoffelgratin in den Backofen.
  11. Bei etwa 180°C und etwa 20 Minuten Backvergnügen kann das Kartoffelgratin fertig backen.
Teilen: