Alle Kategorien
Suche

Karotte für Bräune - so erhalten Sie einen natürlichen Teint

Durch das einfache Hausmittel der Karotte für Bräune sorgen - doch wie geht das? Diesen Trick in die Realität umzusetzen, ist nicht schwer. Sie müssen nur ein wenig Geduld mitbringen, dann bleibt Ihnen Ihr natürlicher Teint durch die Karotte erhalten.

Fit für die Bikinisaison? So werden Sie mithilfe von Karotten von innen heraus braun.
Fit für die Bikinisaison? So werden Sie mithilfe von Karotten von innen heraus braun.

Was Sie benötigen:

  • Karotten
  • Karottensaft
  • Beta-Carotin Tabletten
  • Butterbrot oder Öl

So erhalten Sie durch Karotten natürliche Bräune

  • In Karotten steckt viel Beta-Carotin, das die Haut bei regelmäßiger Aufnahme dunkler färbt. Besonders oft fällt dies bei Babies auf, die monatelang nichts anderes als Karottenbrei zu essen bekommen. Für Sie als Erwachsene gibt es aber auch andere Methoden.
  • Wichtig ist zuerst einmal zu wissen, dass Beta-Carotin nur durch Fett im menschlichen Organismus aufgenommen werden kann. Es hat also keinen Sinn, wenn Sie täglich extrem viele Karotten für die Bräune zu sich nehmen und dabei auf das nötige Fett verzichten. Essen Sie einfach ein Butterbrot oder einen Löffel Olivenöl dazu, damit Ihr Körper die Stoffe auch richtig verwerten kann.

Verschiedene Wege zum natürlichen Teint

  1. Am wohl einfachsten ist der Konsum von frischen, geschälten Karotten. Diese können Sie pur zum Butterbrot oder als Salat mit Apfel gemischt zu sich nehmen. Doch bedenken Sie, dass Sie für die Bräune aus Karotten extrem viele Karotten essen müssen, um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.
  2. Des Weiteren können Sie täglich Karottensaft trinken um eine gesunde Bräune und einen natürlichen Teint zu erhalten. Achten Sie hierbei darauf, dass extra viel Beta-Carotin enthalten ist. Solche Karottensäfte kaufen Sie am besten im Reformhaus.
  3. Am wirksamsten sind Beta-Carotin-Kapseln, die die Wirkstoffe der Karotte in hochdosierter Form enthalten und so für einen natürlichen Teint sorgen. Sie müssen allerdings darauf achten diese Tabletten nicht öfter als auf der Packung angegeben einzunehmen. Sonst können Sie Schäden davon tragen. Beachten Sie hierbei also genau die Angaben auf der Packungsbeilage.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.