Alle Kategorien
Suche

Karnevalskostüme selber machen für Erwachsene - so klappt ein Kostüm als Topfpflanze

Und wieder einmal sind Sie auf der Suche nach fantasievollen Karnevalskostümen, die Sie selber machen können? Für Sie als Erwachsene ist die Zeit der Prinzessinnen- oder Cowboy-Traumkostüme ja vorbei, es soll schon irgendetwas ganz Besonderes sein. Wie wäre es denn, Sie verkleiden sich mal als Topfpflanze? Witzig, aber: Wie soll das gehen? Eigentlich ganz einfach.

Hier sehen Sie das Prinzip: Aus Rock mach Topf.
Hier sehen Sie das Prinzip: Aus Rock mach Topf. © Hans_Snoek / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • alter brauner/terrakottafarbener o.ä. Rock oder entsprechende Stoffmenge
  • diverse Stoff- und Tüllreste, grün und farbig
  • fester, biegsamer Draht
  • Nähmaschine
  • Nadel und Faden
  • Maßband
  • Schere

Sie finden die Idee, sich als Topfpflanze zu verkleiden, also gut? Dann nichts wie ran, denn mit ein wenig Fantasie und Geschick ist es gar nicht so schwierig, das selber zu machen.

Das Problem mit besonders originellen Karnevalskostümen - woher nehmen?

  • Wenn es ganz besondere Karnevalskostüme sein sollen, mit denen Sie auf der entsprechenden Party glänzen wollen, oder wenn es sich gar um eine Mottoparty handelt, dann stehen Sie sicher regelmäßig vor dem Problem: Was ziehe ich an? Und woher bekomme ich das ultimative Gewinnerkostüm?
  • Sie können nun entweder versuchen, zumeist für relativ teures Geld in Spezialgeschäften für Karnevalskostüme & Co. nach einem solchen zu fahnden, laufen dabei aber Gefahr, dass Sie in Ihrem "besonderen" Kostüm nicht allein dastehen - oder Sie entwerfen und nähen Ihre Verkleidung selber.
  • Wenn es nun also zum Beispiel auf eine Party mit dem Motto "Garten" gehen soll, können Sie langweilig als Gärtner(in) gehen oder - fantasievoller - als Gartengerät oder Pflanze.

So wird aus einem erwachsenen Karnevalisten eine Topfpflanze

  1. Das wichtigste Utensil für Ihr Topfpflanzenkostüm ist natürlich ein Topf, aus dem Sie dann später "herauswachsen" können. Wenn Sie einen etwa knielangen alten braunen Rock besitzen, dann drehen Sie diesen einfach mit dem (weiteren) Saum nach oben und dem Bund (enger) nach unten. Nähen Sie entsprechend Ihrer Körpergröße oben und unten jeweils einen Tunnel ein, in den Sie festen, aber biegsamen Draht ziehen. Schon haben Sie Ihre Topfform.
  2. Um den "Topf" anziehen zu können, müssen Sie nun oben lediglich noch Träger anbringen, die ihn auf Ihren Schultern halten. Hierfür empfiehlt sich ein grüner Stoff, denn dann können Sie die Träger optisch bereits als "Stiele" für Ihr Blattgrün nutzen.
  3. Ähnlich wie beim Topf können Sie einige Blätter herstellen. Schneiden Sie aus Tüll, Filz oder anderem vorhandenen Stoff Blattformen aus, ziehen wieder durch einen am Rand durchgesteppten Tunnel Draht und malen dann Blattachsen und Adern mit einem dunkelgrünen oder braunen Edding auf.
  4. Nähen Sie unterschiedlich große Blätter von innen an den Topfrand und an die Träger und achten Sie auf einen schönen, natürlich wirkenden Blattkranz. Durch den Draht können Sie die Blätter entsprechend biegen. Wie viele Blätter Sie machen wollen, bleibt Ihnen überlassen. Die Form ist davon abhängig, welche Pflanze Sie sein möchten.
  5. Zu empfehlen ist eine großblütige Blume (Sonnenblume etc.), denn hier können Sie ganz einfach Ihr Gesicht mit einem Kranz aus entsprechenden Blütenblättern umranden, indem Sie auf einen Haarreif ähnlich wie beim Blattgrün die Blütenblätter aufnähen und den fertigen Haarreif dann aufsetzen und ggf. feststecken.
  6. Ziehen Sie sich selber ein grünes T-Shirt an, denn auch Ihre Arme sind natürlich Teil der Pflanze. Bringen Sie also auch hier ein paar Blätter an. Eine braune Strumpfhose und bequeme Schuhe runden Ihre Kostümierung ab, schließlich soll man sich in Karnevalskostümen trotz aller Schönheit auch noch gut bewegen und eine lange Tanznacht durchhalten können.

Sie sehen: Aus witzigen Ideen können Sie recht einfach selber lustige Karnevalskostüme basteln, ob für Kinder oder Erwachsene, ist dabei völlig unerheblich. Und bestimmt werden Sie als leuchtend-bunt blühende "erwachsene" Topfpflanze großen Erfolg beim nächsten Fasching haben.

Teilen: