Alle Kategorien
Suche

Kardamomkapseln richtig verwenden

Kardamomkapseln sind kleine, meist grüne Samenbehältnisse, die zum Würzen von Speisen und Gebäck vielfältig verwendet werden. Allerdings muss man sie erst aufbrechen.

Die kleinen Samen in den Kardamomkapseln werden zum Würzen genutzt.
Die kleinen Samen in den Kardamomkapseln werden zum Würzen genutzt.

Was Sie benötigen:

  • Kardamomkapseln
  • Mörser

In vielen Gebäcken und Speisen, gerade orientalischen oder indischen Ursprungs, werden die aromatischen Samen der Kardamompflanze zum Würzen genutzt. Auch wenn es im Handel gemahlenen Kardamom gibt, sollten Sie die kleinen grünen Kardamomkapseln bevorzugen. Die darin enthaltenen Samen sind frisch und sehr aromatisch im Gegensatz zum Kardamompulver, dessen Würze schnell verfliegt.

Kardamomkapseln - so verwenden Sie das Gewürz richtig

Neben den kleinen grünen Kardamomkapseln, die häufig angeboten werden, gibt es auch noch eine Variante mit großen, dunkelbraunen Kapseln. Da darin enthaltenen stark duftenden Samen stärker würzen, sollten Sie diese für Gewürzmischungen und Speisen nur sehr sparsam einsetzen.

  1. Die grünen Kardamomkapseln werden nicht als Ganzes verwendet, sondern nur die darin enthaltenen, sehr aromatischen Samen.
  2. Öffnen Sie also die Kardamomkapseln von Hand oder mithilfe eines kleinen Messerchens. Bewährt hat sich ein Mörser, in dem einzelne Kapseln vorsichtig aufgestoßen werden.
  3. Nun entfernen Sie die grüne Kapsel vollständig und befreien die kleinen braunen Samenkörnchen.
  4. Das Aroma des Kardamom kommt optimal zur Geltung, wenn Sie die kleinen Kardamomsamen in einem Mörser vorsichtig stoßen, so dass die ätherischen Öle austreten.
  5. Die zerstoßenen Kardamomsamen werden dann den Speisen oder dem Gebäck beigefügt. In Öl leicht angebraten, entwickeln sie ein ganz besonders intensives, leicht nussiges Aroma. Auch manche Curry-Mischungen enthalten Kardamom.
Teilen: