Alle Kategorien
Suche

Kapuzenschal nähen - Nähanleitung

Kapuzenschal nähen - Nähanleitung2:54
Video von Brigitte Aehnelt2:54

Ein Kapuzenschal ist sehr praktisch und auch recht einfach und schnell genäht. Selbst wenn Sie keine Nähmaschine haben, können Sie sich schnell einen Kapuzenschal selbst gestalten.

Was Sie benötigen:

  • Wollstoff vom Meter
  • Passendes Nähgarn in Material und Farbe

Nähanleitung für einen Kapuzenschal aus Schlauchstoff

  • Kaufen Sie sich in einem Fachgeschäft für Stoffe einen leichten Wollstoff, der entweder in ihrer Lieblingsfarbe ist, oder farblich auf ein bestimmtes Outfit abgestimmt wird.
  • Achten Sie darauf, entweder ein Nähgarn zu bekommen, das mit dem Material des Stoffes harmoniert, oder kaufen Sie ein Knäuel Wolle in ähnlicher Farbe und Qualität wie der von ihnen gewählte Wollstoff.
  • Es gibt im Fachhandel auch Schlauchstoffe zu kaufen. Ursprünglich sind diese für Miniröcke und schulterfreie Tops vorgesehen. Diese Stoffe können jedoch auch prima zu einem Kapuzenschal verarbeitet werden. Die Stoffe sind zwar nicht aus Wolle erhältlich, aber sind oftmals sehr farbenfroh und in jugendlichen Designs. Bei schlechtem Wetter durchaus ein Muntermacher! 
  • Wenn Sie einen Schlauchstoff gekauft haben, dann müssen Sie nur die Ränder rechts und links an der Schnittkante mit der Nähmaschine versäubern und fertig ist der Kapuzenschal. Nähen Sie mit der bewährten Einschlag-Umschlag-Methode. Dann können Sie sicher sein, daß auch bei mehrmaliger Wäsche keine Stoffränder ausfransen. Bei sehr feinen Stoffen ist es ratsam, die Schnittränder vorher zusätzlich noch zu umketteln.

Nähanleitung für einen Kapuzenschal aus Wollstoff

  • Bei einem Kapuzenschal aus Wollstoff müssen Sie nicht zwingend eine Nähmaschine benutzen. Wenn Sie die Schnittränder des Wollstoffes etwas einrollen, dann können Sie die Stoffkanten mit einem passenden, oder auch einem konträren Garn mit der Hand einfassen. 
  • Nehmen Sie dazu eine Sticknadel mit einem breiten Öhr und einer abgerundeten Spitze und ziehen Sie den Faden mit einem Hexenstich an den Stoffkanten entlang.
  • Die beiden schmalen Stoffkanten nähen Sie ebenfalls mit einem Hexenstich aneinander. So erhalten Sie nun auch aus dem glatten Stoffstück einen Stoffschlauch und somit einen Kapuzenschal.

Für einen Kapuzenschal aus einfachem Stoff benötigen Sie mindestens achtzig Zentimeter Stoffbreite, für einen Kapuzenschal aus Wollstoff benötigen Sie einen Streifen von mindestens einhundert Zentimetern Länge und sechzig Zentimetern Breite.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos