Alle Kategorien
Suche

"Kann man Tampons ins Klo werfen?" - So entsorgen Sie sie richtig

Einen Tampon ins Klo werfen - ja oder nein? Hier erfahren Sie, wie Sie den Hygieneartikel richtig und umweltschonend entsorgen können.

Richtige Tamponentsorgung ist vielen Personen unklar.
Richtige Tamponentsorgung ist vielen Personen unklar.

Was Sie benötigen:

  • Abfalleimer mit Deckel
  • Toilettenpapier

Den Hygieneartikel ins Klo werfen?

Viele Personen werfen einen Tampon nach dem Gebrauch in die Toilette, um diesen durch die Wasserspülung in die Kanalisation zu entsorgen. Dies sollten Sie allerdings besser nicht machen.

  • Teilweise verfügen die Abwasseranschlüsse von Toiletten über eingebaute und aus dem Badezimmer nicht sichtbare Siebe. Da sich Tampons nicht im Wasser auflösen wie beispielsweise Toilettenpapier, sondern sich im Gegenteil sogar noch ausdehnen, verstopfen diese das Sieb und würden so nach einiger Zeit zu einer Überschwemmung in Ihrem Badezimmer führen.
  • Aber auch ohne ein solches Sieb können Sie mit Tampons das Abwasserrohr verstopfen, wenn sie diese ins Klo werfen - gerade, wenn die Hygieneartikel regelmäßig die Toilette heruntergespült werden. Ein solcher Schaden kann dann für den Verursacher teuer werden, weshalb Sie besser darauf verzichten sollten.
  • Doch auch, wenn ein Tampon keine Überschwemmung in Ihrer Wohnung verursacht, sorgt er für einen zusätzlichen Aufwand im Klärwerk und somit für eine unnötige Mehrbelastung der Umwelt. Als umweltbewusste Person sollten Sie daher ein Herunterspülen des Hygieneartikels in der Toilette vermeiden und die Tampons nicht mehr ins Klo werfen.

Wie Tampons entsorgt werden sollten

  • Einen benutzten Tampon sollten Sie statt in das Klo in den Müll werfen. Am besten platzieren Sie direkt neben Ihrer Toilette im Badezimmer für diese Zwecke einen kleinen Kosmetikabfalleimer. Damit nicht so schnell unangenehme Gerüche entstehen, ist es sinnvoll, ein Modell mit Deckel zu wählen.
  • Kleiden Sie den Abfalleimer zudem mit einem Müllbeutel aus. Auf diese Weise geht Ihnen das Leeren schneller von der Hand und Sie vermeiden zudem, dass sich Ablagerungen in dem Behältnis absetzen.
  • Den benutzen Tampon wickeln Sie in mehrere Lagen Klopapier, ehe Sie das Hygieneprodukt in den Abfall werfen. Auch hierdurch verhindern Sie eine rasche Geruchsbildung. Zudem ist es gerade für andere Personen, die eventuell etwas in Ihren Badezimmermülleimer werfen, angenehmer, wenn die benutzten Hygieneartikel nicht sichtbar sind.
  • Um eine starke Geruchsbildung zu vermeiden, sollten Sie den Abfalleimer aus dem Badezimmer regelmäßig in den Hausmüll entleeren.
Teilen: