Alle Kategorien
Suche

Kann man Pinguine essen?

Ob man Pinguine essen kann, die Frage ist recht einfach beantwortet. Interessant ist die Betrachtung, warum bei uns kein Pinguinfleisch angeboten wird. Sie können Kudu, Alligator und Klapperschlange kaufen und zubereiten. Die flugunfähigen Seevögel werden Ihnen aber in keinem Supermarkt angeboten. Interessant für Sie ist das Warum.

Pinguin ist essbar.
Pinguin ist essbar.

Pinguinfleisch ist essbar, aber schmeckt es auch?

Pinguine kann der Mensch essen

  • Pinguine können Sie genau so gut verzehren, wie Sie sich eine Gans, eine Ente oder ein Brathähnchen zubereiten. Das Fleisch der flugunfähigen Seevögel ist weder in irgendeiner Form giftig noch von irgendwelchen Parasiten befallen, die der menschlichen Gesundheit schaden können.
  • In der südlichen Hemisphäre, in der alle Pinguinarten ihren Lebensraum haben, wurden die Tiere seit jeher auch verzehrt. Die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, bereicherten ihren Speiseplan mit dem Fleisch der Seevögel.
  • Seefahrer, speziell die Mannschaften auf den Walfängern, ergänzten ihren Nahrungsvorrat auf dem Schiff häufig durch das Fleisch des wissenschaftlich als Sphceniseade bekannten Vogels.

Schmeckt Pinguinfleisch?

  • Die Frage, ob Sie das Fleisch der Pinguine essen können, ist klar mit Ja zu beantworten. Ob es aber auch gut schmeckt, dürfte in der heutigen Zeit eher mit Nein beantwortet werden.
  • In den frühen Zeiten der Menschheit wurden fetthaltige Speisen grundsätzlich bevorzugt. Durch ständige Mangelernährung und Hunger waren hochkalorische Lebensmittel sehr beliebt und auch entsprechend teuer.
  • Pinguine haben eine bis zu 3 Zentimetern dicke Speckschicht. Das Muskelfleisch ist mit dicken Fettadern durchzogen. Der Kaloriengehalt dieser Seevögel liegt ungefähr doppelt so hoch wie der Energiegehalt von Gänsen. 100 Gramm Gänsefleisch enthalten durchschnittlich 279 Kcal. Somit kann so ein Pinguin gut auf 550 Kcal je 100 Gramm Fleisch liefern. Derart fettiges Fleisch wird heutzutage von fast keinem Gaumen mehr als schmackhaft empfunden.

Sie können also sicher sein, auch in Zukunft wird kein skrupelloser Händler auf die Idee kommen und Pinguinfleisch anbieten. Er hätte keine Chance, es zu verkaufen.

Teilen: