Alle Kategorien
Suche

Kann man Bratwurst roh essen? - Die richtige Zubereitung

Viele Menschen fragen sich, ob man Bratwurst roh essen kann. Ob das geht und wie Sie die Wurst ansonsten zubereiten sollten, erfahren Sie durch einige Ratschläge.

Es ist keine gute Idee, Bratwurst roh zu essen.
Es ist keine gute Idee, Bratwurst roh zu essen.

Ob man die Wurst roh verspeisen kann 

  • Generell gilt, dass man Bratwurst schon in verschiedenen Zubereitungsstufen kaufen kann. Beim Metzger, also frisch aus der Auslage, können Sie sie roh bekommen, im Supermarkt hingegen ist sie in der Regel gekocht, was Sie aber auch der Packungsaufschrift entnehmen können.
  • Die rohe Bratwurst vom Metzger sollten Sie definitiv nicht so essen, denn der Verzehr von rohem Schweinefleisch wird nicht empfohlen. Sie könnten sich dadurch beispielsweise Bandwürmer einhandeln.
  • Bei der vorgekochten Wurst aus dem Supermarkt sieht es hingegen anders aus. Diese kann man, wenn man möchte, ruhig roh essen.
  • Manche Menschen pressen beispielsweise den Inhalt aus dem Darm und streichen ihn sich auf ein Laugenbrötchen. Der Geschmack ist aber recht speziell und nicht jedermanns Sache.

Wenn Sie also einfach eine klassisch schmeckende Bratwurst genießen möchten, ist es besser, sie vorher ganz klassisch zuzubereiten. Das geht ebenfalls schnell und ohne großen Aufwand.

So bereiten Sie Bratwurst richtig zu

  • Rohe Bratwurst vom Metzger bereiten Sie einfach in der Pfanne zu. Hierfür stechen Sie sie zuerst an zwei oder drei Stellen an, damit das Fett während des Bratens einfach herauslaufen kann.
  • Dann geben Sie etwas Fett in eine Pfanne, erhitzen dieses und braten die Bratwurst unter mehrfachem Wenden darin, bis sie von beiden Seiten goldbraun ist.
  • Bratwurst aus dem Supermarkt ist ja schon gar, hier geht es nun noch darum, dass sie knusprig und braun wird. Die Zubereitung unterscheidet sich dennoch nicht von der der frischen.
  • Die Bratwurst aus dem Supermarkt müssen Sie allerdings nicht anpieksen, sondern Sie können sie direkt braten.
Teilen: