Alle Kategorien
Suche

Kaninchen: Spielzeug basteln - so geht's ungefährlich mit Naturmaterialien

Kaninchen lieben Spielzeug. Das glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es doch einmal aus und basteln aus Naturmaterialien einige Knabbereien zum Spielen.

Gesunde Snacks für das Kaninchen
Gesunde Snacks für das Kaninchen

Was Sie benötigen:

  • kleine, hohle Baumstämme
  • Grasnester
  • Heu
  • Snackkugel
  • Futter

Viele Nagetiere werden hinsichtlich ihres Spieltriebes unterschätzt. Auch Kaninchen, Meerschweinchen und Co. lieben Beschäftigung, ansonsten wird es ihnen schnell langweilig. Sie können Ihren Fellnasen Leckereien so herrichten, dass sie Spaß haben, diese zu entdecken und sich zu erarbeiten. Verzichten Sie aber auf die typischen Leckerlis, die Sie im Handel erhalten. Dieses Futter macht die Tiere dick, und nicht selten wurde beobachtet, dass Kaninchen sich daran auch verschluckt haben und gestorben sind.

Einen Spielzeugball aus Heu selbst machen

  • Das einfachste und auch bekannteste Spielzeug für Kaninchen und andere Nager ist sicherlich der Snackball. Da die Variante aus Kunststoff nicht optimal für die Tiere ist, können Sie einen solchen selbst basteln.
  • Nehmen Sie Stroh und Heu zur Hand und formen Sie daraus eine sehr feste Kugel. Drücken Sie - so fest Sie können - das Ganze zusammen.
  • Hier hinein können Sie auch Futter, wie z. B Obst- oder Gemüsestücke geben. Diesen Snackball setzen Sie nun Ihren Kaninchen vor. Diese werden sich erfreut daran gütlich tun!

Spielsachen für Kaninchen basteln

  • Wenn Sie Spaß am Basteln haben, können Sie für Ihre kleinen Lieblinge auch einen kleinen Baumstamm als Spielzeug herrichten. Dieser sollte hohl sein. Sie erhalten ihn in Bastelläden oder auch in Zoo-Shops.
  • Hier hinein verstecken Sie Leckereien und umhüllen das Ganze mit reichlich Heu. Stopfen Sie den Stamm ruhig richtig fest aus, dann hat es das Kaninchen nicht ganz so einfach, an die Leckereien zu kommen und es beschäftigt sich länger mit seinem Spielzeug.
  • Statt Holzstamm können Sie auch ein Grasnest verwenden. Auch dies mögen die Nager. Platzieren Sie in das Grasnest auch wieder etwas Leckeres.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kaninchen nicht nur Spielzeug, sondern auch viel Auslauf und eine ausgewogene Ernährung erhält. Heu, frisches Obst und Gemüse, sowie frisches Wasser reichen den Kaninchen völlig aus, sie brauchen kein Trockenfutter aus dem Handel!

Teilen: