Alle Kategorien
Suche

Kaminholz aus Polen erwerben - darauf sollten Sie achten

In der Herbst- und Winterzeit gibt es kaum etwas Gemütlicheres als entspannte Abende vor dem eigenen Kamin. Und manch einer heizt auch zusätzlich mit Kaminholz. Es gibt auch viele Angebote - vor allem aus osteuropäischen Ländern wie zum Beispiel Polen - die deutlich günstigere Preise als auf dem regionalen Holzmarkt versprechen. Doch lohnt es sich für Sie wirklich? Es gibt zumindest das ein oder andere, worauf Sie achten sollten.

Der Holzkauf in Polen muss nicht die schlechtere Wahl sein.
Der Holzkauf in Polen muss nicht die schlechtere Wahl sein.

Welche Vorteile Kaminholz aus Polen für Sie hat

  • Der Vorteil, der für die meisten Käufer von Kaminholz aus Polen ausschlaggebend ist, ist der zum Teil bis zu 40 % geringere Preis. Damit lässt sich eine Menge sparen, vor allem wenn Sie an der polnischen Grenze leben. Ein Grund dafür ist die deutlich geringere Verknappung von Holz in Osteuropa.
  • An der Qualität wird nicht generell gespart. Auch hier haben Bewohner an der polnischen Grenze einen großen Vorteil: Sie können erheblich einfacher bereits vor der Lieferung einen Blick auf das Holz werfen.
  • Womit Sie Ihren Kamin auch befeuern: Die verschiedenen beliebten und in Deutschland verbreiteten Holzsorten können Sie auch in Polen erstehen, so das günstigere Preise nicht zwingend eine schlechtere Qualität bedeuten.

Denken Sie auch an die vorhandenen Nachteile

  • Ein Nachteil, der für Sie als Kunde sehr schwer wiegen kann: Nicht wenige Holzhändler verlangen die Zahlung per Vorkasse. So fern Sie nicht sicher sein können, dass es sich um einen seriösen Händler handelt, sollten Sie bei diesen Angeboten vorsichtig sein.
  • Bei der genannten Vorkasse gibt es ein weiteres Problem: Entspricht das Holz nicht der gewünschten und beworbenen Qualität, haben Sie kaum Handlungsmöglichkeiten. Sie haben bezahlt, das Kaminholz wird abgeladen und der Lieferant macht sich auf den Rückweg. Das gilt auch, wenn das Holz zum Teil noch feucht oder gar von Schimmel befallen ist.
  • Besondere Gefahren ergeben sich aus dem zum Teil langen Anlieferungsweg: Es kann passieren, dass Holzschädlinge mit nach Deutschland einreisen. Und auch die Ökobilanz ist alles andere als sehenswert. Wenn Ihr Holz erst Hunderte Kilometer transportiert werden muss, ist das kein Argument für die nachwachsenden Rohstoffe, zumal in den osteuropäischen Ländern auch nicht immer nachvollziehbar ist, ob die Wälder wieder entsprechend aufgeforstet werden.
  • Kaminholz aus Polen lohnt sich daher vor allem, wenn die Transportwege möglichst kurz sind und Sie die Möglichkeit haben und nutzen, einen Blick auf Bewertungen aus dem Internet oder sogar auf die Holzlager des Händlers werfen können. Wenn dann noch die Bezahlung auf Rechnung oder bei Lieferung möglich ist, sind die meisten Fallstricke aus dem Weg geräumt und Sie können sich über günstiges Kaminholz aus Polen freuen.
Teilen: