Alle Kategorien
Suche

Kamingrill selber bauen

Zu einem gelungenen Sommer gehört auch der eine oder andere gemütliche Abend mit frisch gegrilltem Essen. Einen Kamingrill kann man sich für diese Zwecke selbst errichten.

So wird Ihr Grillgut besonders lecker.
So wird Ihr Grillgut besonders lecker.

Was Sie benötigen:

  • Ziegelsteine
  • Mörtel
  • Marmorplatte

Aus einem Kamingrill schmecken selber gegrillte Steaks gleich noch viel besser. Zudem ist der Kamingrill ein rustikaler Blickfang für den Garten, in dem das Feuer sicher brennen kann.

Der richtige Standort für den Kamingrill

  • Sie sollten zur Errichtung eines Kamingrills einen eigenen Garten besitzen, den Sie nicht mit Ihren Nachbarn teilen müssen. So gehen Sie eventuellen Schwierigkeiten aus dem Weg. Doch auch eine gemeinsame Nutzung des selbst gebauten Kamingrills ist denkbar.
  • Erbauen Sie den Grill mindestens einen, besser zwei Meter von der nächsten Hauswand entfernt, damit durch die Hitze keine Schäden entstehen.
  • Wählen Sie eine Stelle, die Sie von einer Sitzgruppe aus gut erreichen können, damit das Grillgut und das Feuer immer unter Beobachtung bleiben.
  • Richten Sie den Kamin nicht in Richtung der Fenster des Nachbarn aus, damit Sie keinen Streit aufgrund der Rauchbelästigung provozieren.

Den Boden für den Grill vorbereiten

  1. Befreien Sie den Boden zunächst von allen Pflanzen und Wurzeln.
  2. Begradigen Sie den Boden mit einer Schaufel.
  3. Prüfen Sie, ob der Boden fest genug ist, um die Steine des Kamingrills zu tragen.
  4. Festigen Sie den Boden, indem Sie die Steine für den Grill eine Weile dort lagern.
  5. Mit einfachen Ziegelsteinen können Sie nun die Grundfläche für den Kamingrill auslegen.
  6. Mauern Sie eine etwa zwanzig Zentimeter hohe Umrandung um drei Seiten dieser Grundfläche.
  7. Legen Sie nun die Marmorplatte als Grillstein auf die offene Seite dieses Rechtecks.
  8. Erhöhen Sie die hinteren Mauern und schließen Sie den Kamin mit einer vierten Wand auf der hinteren Kante der Marmorplatte.

Mit etwa einem Meter Höhe hat der Kamingrill die richtige Höhe.

Den Kamingrill richtig nutzen

  • Entzünden Sie das Feuer unter der Marmorplatte auf der Ziegelgrundfläche.
  • Wenn der Kamin gut gemauert wurde, sorgt er für eine gute Luftzufuhr in der Brennkammer.
  • Legen Sie das Grillgut direkt auf die erhitzte Steinplatte.
  • Regulieren Sie die Hitze, indem Sie die Glut in der Brennkammer umverteilen.
  • Geben Sie zur Reinigung niemals kaltes Wasser auf die heiße Steinplatte, da diese sonst reißen kann.
  • Reinigen Sie die Platte nur mit warmem Wasser und bei hartnäckigem Schmutz mit einem Kratzschwamm.



Teilen: