Alle Kategorien
Suche

Kaminfeuer für das TV - so geht's

Kaminfeuer für das TV - so geht's1:09
Video von Samuel Klemke1:09

Kaminfeuer sorgt immer für eine entspannende romantische Atmosphäre. Wem der Kamin zu teuer ist der kann auch auf eine günstigere Alternative zurückgreifen, das Kaminfeuer für das TV.

Was Sie benötigen:

  • Internetverbindung
  • Fernsehr
  • DVD oder CD
Bild 0

Kaminfeuer am TV schauen

  • Jeder größere Elektrofachmarkt mit einem DVD-Sortiment hat auch Kaminfeuer-DVD's. Der Preis variiert da sehr stark, aber unter Umständen kann man dort ein richtiges Schnäppchen machen. Da die Nachfrage nicht so hoch ist, kann die DVD auch mal nur ein paar Euro kosten wenn Sie eine ältere Kaminfeuer-DVD kaufen.
  • Wer einen Fernseher mit Internetverbindung und YouTube-Integration hat, kann sich auch ein Kaminfeuer auf YouTube anschauen. Es gibt zahlreiche Kaminfeuer für das TV bei YouTube mit Spiellängen von sogar über einer Stunden. Die Qualität ist aber nicht so hervorragend wie die der DVD.
  • Wer keine direkte Integration von YouTube am Fernseher hat, kann auch mit einer Spielkonsole dies realisieren. Die Playstation oder XBox können beide Videos von YouTube abspielen. Als Alternative kann man also auch damit ein Kaminfeuer auf dem TV schauen.
  • Auch der Ton vom Kaminfeuer sorgt für die gemütliche Atmosphäre. Dabei ist die Geräuschkulisse Nichtmal nervig. Man kann sich sehr gut noch in der Gruppe unterhalten ohne das Kaminfeuer als nervig zu empfinden. Wem der Ton vom Fernseher alleine nicht reicht, kann auch eine 5.1 Dolby Surround Anlage dafür verwenden. So knackt der brennende Ast auch mal hinter einem. Das sorgt für realistische Bedingungen.
Bild 2

Vorteile und Nachteile für das Kaminfeuer im TV

  • Kaminfeuer hat eigentlich nur einen Zweck und zwar Wärme abzugeben. Ein Kaminfeuer im TV macht dies natürlich nicht. Das einzige was an Wärme von Ihrem TV kommt ist die Hitze der Kaltlichtkathoden. Die entsteht aber auch beim Fußball gucken.
  • Das Kaminfeuer am TV sorgt nur für den gemütlichen Aspekt. Dafür macht es aber keine Arbeit. Kein mühsames Holz hacken oder Feuer legen. Auf Knopfdruck ist das Feuer an oder ausgeschaltet.
  • Ein Kamin muss auch regelmäßig gereinigt werden. Asche und Ruß müssen entfernt werden. Da hat der Kamin am TV es schon deutlich einfacher.

Viel Spaß

Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos